• Nemecký jazyk

Las Vegas

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 39. Kapitel: Bauwerk in Las Vegas, Hochschullehrer (Las Vegas), Sport (Las Vegas), Demografie von Las Vegas, Tennis Channel Open 2007, World Series of Poker, Las-Vegas-Marathon, Welcome to Fabulous Las Vegas, Hans-Hermann Hoppe,... Viac o knihe

Na objednávku

13.94 €

bežná cena: 16.40 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 39. Kapitel: Bauwerk in Las Vegas, Hochschullehrer (Las Vegas), Sport (Las Vegas), Demografie von Las Vegas, Tennis Channel Open 2007, World Series of Poker, Las-Vegas-Marathon, Welcome to Fabulous Las Vegas, Hans-Hermann Hoppe, Las Vegas Strip, World Pool Masters 2010, Las Vegas Monorail, Las Vegas Motor Speedway, The Little Church of the West, Mosconi Cup 2007, Großer Preis von Las Vegas, Mosconi Cup 2010, Mosconi Cup 2009, NBA All-Star Game 2007, Mosconi Cup 2005, Caesars Palace Grand Prix Circuit, Mosconi Cup 2003, World Salsa Championships, Main Event 2008, Flughafen Las Vegas, World Pool Masters 2009, Charles Tart, World Pool Masters 2008, Las Vegas Wranglers, Tropicana Las Vegas, MGM Grand Garden Arena, Dina Titus, Fremont Street Experience, Speed - The Ride, Las Vegas City Hall, University of Nevada, Las Vegas, The Roller Coaster, Consumer Electronics Show, ATP Las Vegas, Canyon Blaster, DEF CON, Hofbräuhaus Las Vegas, Shelby American, Bistum Las Vegas, Mandalay Bay Events Center, High Roller, Main Event 2009, Qwik Liner Las Vegas 350, Bally, Sam's Town 300, Adventuredome, The Deuce, AVN Adult Entertainment Expo, COMDEX, Vegas Vic. Auszug: Las Vegas ist die größte Stadt im US-Bundesstaat Nevada. Sie ist vor allem wegen ihrer großen Anzahl an Kasinos bekannt. Ihre Einwohnerzahl auf 340 Quadratkilometer beträgt 558.000 (2008), die Agglomeration breitet sich auf über 1.200 Quadratkilometer aus und hat insgesamt fast zwei Millionen Einwohner. Las Vegas ist Verwaltungssitz des Clark County. Der Name stammt aus dem Spanischen und bedeutet "Die Auen" oder "Die Wiesen". Las Vegas ist ein global bedeutendes Touristikzentrum, in das jährlich etwa 39 Millionen Touristen reisen. Derzeit wird etwa ein Viertel des Umsatzes in Kasinos erzielt, drei Viertel entfallen auf Eintrittskarten für Shows, Souvenirs und Luxusartikel. Neben den Kasinos prägen die Shows den öffentlichen Charakter der Stadt. Zu den in Las Vegas tätigen Künstlern zählten und zählen Musiker wie Elvis Presley, The Rat Pack mit Frank Sinatra, Sammy Davis Jr. und Dean Martin, Céline Dion, Johnny Cash, Elton John und Illusionisten wie Siegfried und Roy, David Copperfield, Criss Angel oder der Cirque du Soleil. Die Stadt ist auch für ihre große Anzahl an Hochzeitskapellen ("Wedding Chapels") bekannt, da Nevada unkomplizierte Eheschließungs- und Scheidungsgesetze hat. Die erste Siedlung wurde 1854 von der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage (Mormonen) gegründet, aber schon drei Jahre später wieder aufgegeben. Mitte der 1860er Jahre errichtete die US-Armee das Fort Baker. Dank seiner Quellen wurde Las Vegas zu einem wichtigen Zwischenstopp für Wagentrecks und die Eisenbahn auf ihrem Weg zwischen Kalifornien im Westen und New Mexico im Osten. 1903 verkaufte die Rancherwitwe Helen Stewart für 55.000 US-Dollar einen Großteil ihres Farmgrundstücks an die Eisenbahngesellschaft, welche dieses aufgrund der regen Nachfrage parzellierte und am 15. Mai 1905 für insgesamt 265.000 US-Dollar an Spekulanten und Investoren versteigerte. Die Stadt Las Vegas war damit offiziell gegründet. Mit dem Bau des Hoover-Staudamms von 1931 bis 1935 und der Legalisier

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781159134266

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.