• Nemecký jazyk

Akzeptanz von Bewertungsportalen als Basis von Electronic Word-of-Mouth

Autor: Frank Huber

Mit zunehmender Diffusion des Internets und seiner steigenden Akzeptanz vor allem als Informations-, aber auch als Kommunikationsmedium, eröffnen sich für die Konsumenten neue Wege, auf die Erfahrungen anderer Personen zuzugreifen, die diese mit Unternehmen,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

36.72 €

bežná cena: 43.20 €

O knihe

Mit zunehmender Diffusion des Internets und seiner steigenden Akzeptanz vor allem als Informations-, aber auch als Kommunikationsmedium, eröffnen sich für die Konsumenten neue Wege, auf die Erfahrungen anderer Personen zuzugreifen, die diese mit Unternehmen, Produkten und Dienstleistungen gesammelt haben. Als eine solche Form der interpersonellen Kundenkommunikation erlangen gegenwärtig internetbasierte Bewertungsportale immer mehr Aufmerksamkeit. Ihr Ziel ist es, Konsumenten durch die Bereitstellung von Bewertungen und Erfahrungsberichten anderer Konsumenten die Kaufentscheidung zu erleichtern. Obwohl von einer hohen Attraktivität solcher Portale auszugehen ist, fehlt es an empirischen Untersuchungen, die sich mit der Akzeptanz dieser Angebote auseinandersetzen. Auch die Effektivität der Mundwerbung auf Bewertungsportalen ist noch nicht ausreichend erforscht.An diesem Punkt setzt das vorliegende Forschungsvorhaben an, indem Faktoren, welche die konsumentenseitige Akzeptanz und Wirkung von Bewertungsportalen beeinflussen, untersucht werden. Hierzu wird ein Hypothesenmodell entwickelt, das sowohl persönlichkeits- als auch informationsquellenbezogene Determinanten der Akzeptanz und Wirkung von Bewertungsportalen berücksichtigt. Die postulierten Hypothesen zur Wirkungsweise von Bewertungsportalen im Internet erfahren eine empirische Überprüfung. Die Autoren verfolgen mit dem vorliegenden Buch die Absicht, dem Leser die Grundlagen zu Bewertungsportalen vor dem Hintergrund von Electronic Word-of-Mouth näherzubringen. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Identifikation von Determinanten und Konsequenzen der Akzeptanz von Bewertungsportalen sowie der Vermittlung der im Rahmen der empirischen Studie ermittelten Erkenntnisse. Auf diese Weise gelingt es den Autoren, wertvolle Empfehlungen für die Marketingpraxis und die Marketingforschung zu geben. Damit adressiert das vorliegende Buch die Interessen von Praktikern und Wissenschaftlern zugleich.

  • Vydavateľstvo: Josef Eul Verlag GmbH
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 210 x 148 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9783844100976

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.