• Nemecký jazyk

Alzey

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 37. Kapitel: Bauwerk in Alzey, Person (Alzey), Liste der Kulturdenkmäler in Alzey, Tarkan, Bahnhof Alzey, Friedrich II., Georg Scheu, Konrad Nies, Elisabeth Langgässer, Dautenheim, Kastell Alzey, Rheinhessenbahn, August Belmont,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

13.69 €

bežná cena: 16.10 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 37. Kapitel: Bauwerk in Alzey, Person (Alzey), Liste der Kulturdenkmäler in Alzey, Tarkan, Bahnhof Alzey, Friedrich II., Georg Scheu, Konrad Nies, Elisabeth Langgässer, Dautenheim, Kastell Alzey, Rheinhessenbahn, August Belmont, Alzeyer Schloss, Heimersheim, Alzey-Weinheim, Konrad der Staufer, Alzey-Schafhausen, Landesanstalt für Rebenzüchtung, Perle von Alzey, Bahnstrecke Alzey-Mainz, Altiaia, Rudolf Walbaum, Alzeyer Truchsessenamt, Nikolaikirche, Alzeyer Hügelland, Nikolaus Eseler der Ältere, Karl-Heinz Kipp, Autobahnkreuz Alzey, Volksbank Alzey, Heiko Sippel, Wartbergturm, Volker von Alzey, Walter Zuber, Wilhelm Faber, Heinz-Eberhardt Andres, Amtsgericht Alzey, Gymnasium am Römerkastell, Georg-Scheu-Plakette, Wahlkreis Alzey, Septimer, Elisabeth-Langgässer-Literaturpreis, Ernst Süffert, Feist-Belmont, Burggrafiat, Rheinhessen-Fachklinik Alzey, Kleine Kirche. Auszug: Alzey - Wikipediaa.new,#quickbar a.new/* cache key: dewiki:resourceloader:filter:minify-css:5:f2a9127573a22335c2a9102b208c73e7 */ Alzey Kupferstich nach Matthäus Merian 16451156 gehört Alzey zur Kurpfalz und Konrad von Staufen erhält in der 1118 vollendeten Reichsburg die Pfalzgrafenwürde. 1277 erhält Alzey Stadtrechte durch Rudolf von Habsburg. 1620 zieht Graf Spinola auf Seiten des katholischen Kaisers im Dreißigjährigen Krieg gegen die protestantische Kurpfalz und erobert auch Alzey. 1689 werden Stadt und Burg im pfälzischen Erbfolgekrieg von den französischen Truppen einer Politik der verbrannten Erde folgend niedergebrannt, als zuvor eroberte Gebiete von den Armeen Ludwigs XIV. wieder geräumt werden müssen. 1798 werden die Gebiete westlich des Rheins, darunter auch die bis dahin kurpfälzischen, an Frankreich angeschlossen, Alzey gehört bis 1814 zum Departement Donnersberg (du Mont-Tonnerre). 1816 wird Alzey dem Großherzogtum Hessen eingegliedert. 1909 wird die Rebschule (heute: Landesanstalt für Rebenzüchtung) gegründet, erster Leiter ist Georg Scheu, nach dem die Rebsorte Scheurebe benannt ist. Nach dem Ersten Weltkrieg war die Stadt wie Rheinhessen und die Pfalz zwölf Jahre lang besetzt. 1933 erfolgten Festnahmen liberaler und sozialdemokratischer Personen, von denen einige ins Konzentrationslager nach Osthofen gebracht wurden. 1938 wurde in der Reichspogromnacht die Synagoge von Alzey zerstört und die Inneneinrichtung vor dem Gebäude verbrannt. Die Ruine wurde in den 50er Jahren abgerissen. Eine gerettete Tora befindet sich heute im Museum. Die NS-Zeit bedeutete das Ende der alten jüdischen Gemeinde. Am 8. Januar 1945, während des Zweiten Weltkriegs, entging die Stadt nur knapp der Zerstörung. 36 Bomber vom Typ Boeing B-17 sollten eine Eisenbahnbrücke in Alzey angreifen, warfen bei schlechtem Wetter wegen eines Berechnungsfehlers ihre Bomben auf den Wartberg. Dara

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158757824

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.