• Nemecký jazyk

Anhäuser, U: Ausoniusstraße von Bingen über den Hunsrück

Autor:

In den Anfangsversen seiner berühmten 'Mosella' beschrieb der römische Dichter Decimus Magnus Ausonius im Jahr 371 n. Chr. eine Reise quer durch den Hunsrück. Von 'Vingum' (Bingen) aus war er in einer 'reda' (Kutsche) über 'Dumnissus' (Kirchberg) und 'Noviomagus'... Viac o knihe

Produkt je dočasne nedostupný

8.67 €

bežná cena: 10.20 €

O knihe

In den Anfangsversen seiner berühmten 'Mosella' beschrieb der römische Dichter Decimus Magnus Ausonius im Jahr 371 n. Chr. eine Reise quer durch den Hunsrück. Von 'Vingum' (Bingen) aus war er in einer 'reda' (Kutsche) über 'Dumnissus' (Kirchberg) und 'Noviomagus' (Neumagen) nach 'Augusta Treverorum' (Trier) gefahren. Die antike Wegstrecke zwischen Rhein und Mosel ist noch im Gelände erhalten und auf ganzer Länge (107 km) als 'Ausonius-Wanderweg' beschildert. Sie durchquert den Binger Wald und die Ausläufer des Großen Soons, zieht die Simmerner Mulde und den Idarwald entlang in den großen Morbacher Forst. Dort gabelt sie sich und führt zur einen Seite direkt hinab ins Moseltal bei Piesport, während der andere Straßenzweig übers Gehügel und durch die Täler von Dhron und Ruwer bis Trier verläuft. Beiderseits der Ausoniusstraße reihen sich frühgeschichtliche Ruinenstätten, Grabhügel und Monumente. Museen mit keltischen und römischen Funden sowie der Archäologiepark Belginum vertiefen das Erlebnis. Ausführlich beschrieben werden auch zwei prähistorische Kultheiligtümer und die mittelalterliche Nutzung der Ausoniusstraße als Teil des großen Pilgerwegs nach Santiago de Compostela.

  • Vydavateľstvo: Rhein-Mosel-Verlag
  • Formát: Paperback
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9783898010320

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.