• Nemecký jazyk

Antarktis

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 43. Kapitel: Antarktischer Krill, Expedition, Air-New-Zealand-Flug 901, Folgen der globalen Erwärmung in der Antarktis, Südpol, Nisshin Maru, Pol der Unzugänglichkeit, Polynja, IceCube, Bibliothek im Eis, Dreifaltigkeitskirche,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

14.45 €

bežná cena: 17.00 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 43. Kapitel: Antarktischer Krill, Expedition, Air-New-Zealand-Flug 901, Folgen der globalen Erwärmung in der Antarktis, Südpol, Nisshin Maru, Pol der Unzugänglichkeit, Polynja, IceCube, Bibliothek im Eis, Dreifaltigkeitskirche, Flagge des britischen Antarktis-Territoriums, Liste der nationalen Antarktisprogramme, Südpol-Autobahn, Antarktischer Eisschild, Verkehr in der Antarktis, Patriot Hills Base Camp, Nunatak, Antarktischer Zirkumpolarstrom, Kommission für Antarktische Geographische Namen, Antarktische Konvergenz, Charkowtschanka, Antarctic Muon And Neutrino Detector Array, Meteoritenfalle, Wappen des britischen Antarktis-Territoriums, .aq, The Southern Hemisphere Auroral Radar Experiment, United States Antarctic Program, Antarktisches Paradoxon, Adelie Land, Plateau Observatory, Antarktischer Dollar, Antarctic Search for Meteorites program, Subantarktis, Council of Managers of National Antarctic Programs, Scientific Committee on Antarctic Research, Advisory Committee on Antarctic Names, Instituto Antártico Uruguayo, BESS-Polar, Archinotis, Liste des Commonwealth Heritage im Australischen Antarktis-Territorium, UK Antarctic Place-Names Committee. Auszug: Als Expedition (urspr. lat. expeditio "Erledigung", "Feldzug") wird die Entdeckungs- oder Forschungsreise einer Gruppe in eine entlegene Umgebung oder wegloses Gelände bezeichnet. Expeditionen wurden oftmals von Geographischen Gesellschaften und im Auftrag von Regierungen durchgeführt. Gründe waren die Inbesitznahme entdeckter Gebiete als Kolonie oder Protektorat und deren Erforschung sowie bis in die Gegenwart die Exploration von Rohstoffvorkommen. Seit dem 18. Jahrhundert dienten Expeditionen häufig der wissenschaftlichen Forschung zur Entdeckung von neuen Pflanzen- und Tierarten oder um herausragende geographische Ziele wie den Nord- und Südpol zu erreichen oder Gebiete von besonderem Interesse zu durchqueren. Expeditionsziele stammen aus den unterschiedlichsten Wissenschaftsbereichen wie Biologie mit Zoologie, Paläontologie und Botanik, Geowissenschaften mit Geografie, Geophysik und Glaziologie sowie Atmosphärenwissenschaften mit Metrologie. Des Weiteren wurden Studienreisen im Bereich der Anthropologie und Ethnologie unter anderem für Museen der Völkerkunde unternommen, oder um archäologische Ausgrabungen durchzuführen. Expeditionsziele sind auch die Produktion von Tier- und Naturfilmen. Expeditionen im Sinne eine geowissenschaftlichen Forschungsreise werden heutzutage von Universitäten oder Forschungsanstalten im Rahmen von wissenschaftlichen Projekten unternommen. Darüber hinaus bieten kommerzielle Veranstalter Expeditionen ohne Forschungs- oder Entdeckungscharakter in den Bereichen Trekking und Bergsteigen sowie Managerseminare als Outdoor Trainings an. Im nicht-kommerziellen sportlichen Bereich werden Expeditionen häufig zur Besteigung von hohen Bergen wie den Seven Summits oder zur Reise in abgelegene Wildnisgebiete unternommen sowie im Bereich der Jugendarbeit durch Institutionen wie der Royal Geographical Society in England oder dem Deutscher Alpenverein in Deutschland unterstützt. Zieldefinition, Informationsbeschaffung und - auswertung bilden den gedan

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158759835

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.