Apo-kalypse des Abbilds 1

Autor:

Apo-kalypse des Abbilds - in Foto und Film zerstört sich Abbildlichkeit, indem sie sich vollendet. Bliebe fürs erste nur - als der Apokalypse anderer Bedeutungsteil - die Offenlegungsvalenzen in der Vollendungsdestruktion abzuziehen und einschlägig genealogisch,... Viac o knihe

Produkt je dočasne nedostupný

15.30 €

bežná cena: 18.00 €

O knihe

Apo-kalypse des Abbilds - in Foto und Film zerstört sich Abbildlichkeit, indem sie sich vollendet. Bliebe fürs erste nur - als der Apokalypse anderer Bedeutungsteil - die Offenlegungsvalenzen in der Vollendungsdestruktion abzuziehen und einschlägig genealogisch, über Dysfunktionalitäten immer vermittelt, darzutun. Vidende (analog zu ,Legende': wie zu sehen sei) - eben daraufhin: diese Art der wie in sich widersprüchlichen Rettung des Abbilds, nicht zuletzt als dienstbarer Aisthetik-Textebeistand, als minutiöses Monitum einer vorzeitigen Konterkarierung der aktuell allererst entropischen "unendlichen Reproduzierbarkeit". Selbstbildnis - als basale Dysfunktion firmiert das eigene Spiegelbild, in der unausweichlichen, geöffneten wie abgeschirmten Dichte des Selbstverhältnisses die Blickphantasmen alle mitentbergend. Paula Modersohn-Becker - die Apo-kalypse des Abbilds als Atopie "weiblichen Protests" in Kunst.

  • Vydavateľstvo: Passagen Verlag Ges.M.B.H
  • Formát: Paperback
  • Jazyk:
  • ISBN: 9783851653045

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.