• Nemecký jazyk

Autonomer mobiler Roboter

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 38. Kapitel: Opportunity, Spirit, Armar 3, HERO, Deep Phreatic Thermal Explorer, Autonomous Underwater Vehicle, LAURON, ASIMO, ASURO, VaMP, Dustbot, Aibo, C't-Bot, AMOR, Rasenmähroboter, ICub, Roomba, Junior, Ri-man, Qrio, Shakey,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

13.77 €

bežná cena: 16.20 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 38. Kapitel: Opportunity, Spirit, Armar 3, HERO, Deep Phreatic Thermal Explorer, Autonomous Underwater Vehicle, LAURON, ASIMO, ASURO, VaMP, Dustbot, Aibo, C't-Bot, AMOR, Rasenmähroboter, ICub, Roomba, Junior, Ri-man, Qrio, Shakey, Care-O-bot, Stanley, Hydrobot, H1ghlander, Spirit of Berlin, DeepC, Nao. Auszug: Opportunity (engl. Gelegenheit) ist eine im Juli 2003 gestartete US-amerikanische Raumsonde zur geologischen Erforschung des Mars. Die Sonde hieß ursprünglich mit vollem Namen Mars Exploration Rover B (MER-B) und wurde dann in Opportunity umbenannt. Sie landete am 25. Januar 2004 erfolgreich in einem kleinen Krater (in der Tiefebene Meridiani Planum), den die NASA später Eagle Crater taufte. Die Schwestersonde Spirit (MER-A) landete am 4. Januar 2004 im Gusev-Krater. Ziel der Sonde Opportunity (MER-B) und ihrer Schwestersonde Spirit (MER-A) war die Landung und geologische Erkundung (eigentlich: areologische) in Gebieten, die von den früheren Marsorbitern der NASA nach der follow-the-water-Strategie ("folge dem Wasser") als mögliche, ehemals Wasser führende Bereiche erkannt worden waren. Sie wiesen Linienstrukturen oder Mineralien auf, die auf den Einfluss flüssigen Wassers oder vielleicht sogar auf ehemals offene Wasserflächen schließen ließen. Für Opportunity war eine Landestelle nahe dem planetaren Äquator auf der Tiefebene Meridiani Planum ausgewählt worden, weil dort ausgedehnte Vorkommen von Hämatit an der Oberfläche erkennbar waren. Hämatit kann unter anderem in offenem Wasser oder auch hydrothermal entstehen. Ein weiterer interessanter Aspekt für die Auswahl dieses Gebietes war wohl, dass ein Orbiter dort eine fast plan liegende, offenbar sehr fein geschichtete helle Gesteinsformation entdeckte, wenngleich dies vorab offiziell nie bestätigt wurde. Ob diese Gesteine allerdings äolische (windabgelagerte) oder aquatische (wasserabgelagerte) Sedimente darstellen oder ob sie Tuffite (Vulkanaschen), helle Vulkanitdecken (Lava) bzw. besondere Impaktite (geschichtete Ablagerungen von sog. "Gesteinswolken" aus Meteoriteneinschlägen) sind, war vor der Untersuchung am Marsboden noch völlig offen. Die Missionsdauer sollte anfangs garantierte 90 Tage betragen, doch hat Opportunity sie längst weit übertroffen. Die Mission wurde bisher regelmäßig verlängert, aktuell bis Dez

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158805105

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.