• Nemecký jazyk

Basketballtrainer (Deutschland)

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 29. Kapitel: Ralph Ogden, Anton Kartak, Miloslav Kríz, Günter Hagedorn, Chuck Evans, Egon Homm, Patrick Elzie, John Patrick, Douglas Spradley, Keith Gray, Dirk Bauermann, Sebastian Machowski, Henrik Rödl, Terence Schofield, Achim... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

12.67 €

bežná cena: 14.90 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 29. Kapitel: Ralph Ogden, Anton Kartak, Miloslav Kríz, Günter Hagedorn, Chuck Evans, Egon Homm, Patrick Elzie, John Patrick, Douglas Spradley, Keith Gray, Dirk Bauermann, Sebastian Machowski, Henrik Rödl, Terence Schofield, Achim Kuczmann, Björn Harmsen, Michael Koch, Tolga Öngören, Heimo Förster, Rick Stafford, Klaus Perwas, Thorsten Leibenath, Arne Alig, Markus Jochum, Wilbert Olinde, Stefan Koch, Dieter Kuprella, Frank Baum, Vladimir Bogojevic, Murat Didin, Aleksandra Kojic, Peter Zechmeister, Imre Szittya, Ralf Rehberger, Alexandra Maerz, Yakovos Bilek, Stephan Harlander, Usamedin Mehmed, Volkmar Zapf, Benjamin Travnizek. Auszug: Ralph A. Ogden (* 25. Januar 1948 in San Luis Obispo, Kalifornien) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Basketballspieler. Er ist 196 cm lang und spielte in der Regel auf den Positionen Forward (in den USA) und Power Forward (in Deutschland). In der Saison 1970/71 spielte Ralph Ogden in der National Basketball Association (NBA). 1972 wechselte er nach Europa und spielte als Professional in der Basketball-Bundesliga des Deutschen Basketball Bundes (DBB). Seit 1976 hat Ralph Ogden seinen Lebensmittelpunkt in der niedersächsischen Universitätsstadt Oldenburg. Zunächst spielte der ehemalige Professional in der Oberliga, um dann das Team des damaligen Ex-Bundesligisten Oldenburger TB in den folgenden Jahren, zuletzt auch als Trainer, in die 2. Bundesliga zu führen. Der ehemalige NBA- und Bundesligaspieler gab seine Spielerpraxis als Trainer und Coach erfolgreich an Spielerinnen und Spieler verschiedener Oldenburger Basketballmannschaften weiter. Ralph Ogden gilt als der erste ehemalige NBA-Spieler, der für einen deutschen Basketballclub gespielt hat. Nach Ende seiner aktiven Zeit als sehr leistungsstarker Spitzenspieler entwickelte sich Ralph Ogden, als begeisteter Freizeitsportler, zu einem der bedeutendsten Protagonisten des Maxi-Basketballs in Deutschland. Bedingt durch seine ständige Präsenz bei nationalen und internationalen Turnieren der Maxi-Basketballer hat er sich stetig zu einem der prominentesten Basketballer aus dem Jahrzehnt der 1970er Jahre in Deutschland entwickelt, obwohl er nie in einem Meisterschafts- oder Pokalendspiel des DBB gespielt hat oder mit einem seiner Bundesligateams ein solches Finale gewonnen hätte. In Oldenburg gilt der US-Amerikaner als deutlich herausgehobene Persönlichkeit mit klarer Positionierung als Vorbild, für jüngere und erwachsene Sportler/innen, und als eines der OTB-Mitglieder, die in der Mitte der achtziger Jahren die Grundlage für die Erfolgsphase des Basketballsports in Oldenburg, mit dem herausragenden Höhepunkt der gewonne

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158906017

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.