• Nemecký jazyk

Bauwerk im Landkreis Konstanz

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 53. Kapitel: Bauwerk in Konstanz, Burg im Landkreis Konstanz, Kirchengebäude im Landkreis Konstanz, Schloss im Landkreis Konstanz, Römischer Gutshof von Büßlingen, Kloster Reichenau, Kloster Petershausen, Alexander-von-Humboldt-Gymnasium,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

15.73 €

bežná cena: 18.50 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 53. Kapitel: Bauwerk in Konstanz, Burg im Landkreis Konstanz, Kirchengebäude im Landkreis Konstanz, Schloss im Landkreis Konstanz, Römischer Gutshof von Büßlingen, Kloster Reichenau, Kloster Petershausen, Alexander-von-Humboldt-Gymnasium, Georgskirche, Burg Hohenfels, Bahnhof Konstanz, Kloster Hegne, Rheinbrücke Konstanz, Konzilgebäude, Schloss Hegne, Rheinbrücke Diessenhofen-Gailingen, Schloss Gaienhofen, Bergkirche St. Michael, Schloss Seeheim, Münster St. Maria und Markus, Bismarckturm, Radolfzeller Münster, Schloss Espasingen, Synagoge, Schloss Freudental, St. Peter und Paul, Otto-Moericke-Turm, Geh- und Radwegbrücke über den Seerhein bei Konstanz, Schänzlebrücke, Schloss Langenstein, Friedinger Schlössle, Schloss Blumenfeld, Jüdischer Friedhof, Burg Riedheim, Wasserturm Radolfzell, Justizvollzugsanstalt Konstanz, Krenkinger Schloss, Schloss Zizenhausen, Lanzenhof, Burg Oberstaad, Flugplatz Konstanz, Schloss Randegg, Bodenseestadion, Schloss Schlatt unter Krähen, Schloss Bodman, Schloss Kattenhorn, Konstanzer Triumphbogen, Schloss Weiterdingen, St. Ottilia, Österreichisches Schlösschen, Schloss Königsegg, Sender Reichenau, Bischöfliches Spital, Oberes Schloss Singen, Schlössle Meldegg, Scheffelbrücke, Schloss Mühlingen, Scheffelschlösschen, St. Zeno, Schwedenturm, Hegau-Tower, St. Meinrad, Ehemaliges Schloss Bodman. Auszug: Der Römische Gutshof von Büßlingen ist eine restaurierte und rekonstruierte Villa rustica (römisches Landgut) aus dem ersten Jahrhundert n. Chr., die mindestens bis ins dritte Jahrhundert existierte. Die Anlage umfasst auf einer Fläche von 5,4 ha neun ausgegrabene Gebäude. Sie befindet sich südsüdöstlich von Büßlingen im Landkreis Konstanz. Nach der Villa rustica von Meßkirch ist sie die größte bekannte Hofanlage ihrer Art in Süddeutschland und auch die einzige, deren durch Luftbilder ermittelten Gebäude vollständig ausgegraben wurden. Heute ist sie ein Freilichtmuseum. Die Überreste, die das Bodendenkmal darstellen, liegen auf der Gemarkung Binningen der Stadt Tengen im westlichen Teil des Hegaus auf einer Höhe von . Exakt liegt der Hof im Gewann Lohgaß. Das Gelände ist ungefähr einen Kilometer in westlicher Richtung von der Bundesstraße 314 und zwei Kilometer nach Osten von der deutsch-schweizerischen Grenze entfernt. Nähergelegene größere Orte sind auf der deutschen Seite Hilzingen (acht Kilometer) und auf der Schweizer Seite Thayngen (5,5 Kilometer). An dem Areal führen die Römerstraße Neckar-Alb und der Heidelberg-Schwarzwald-Bodensee-Weg vorbei. Westlich des Geländes befinden sich das Gewann Hochstraß sowie eine Straße, die den Namen Hochstraße trägt. Beides könnten Hinweise auf eine vorbeiführende Römerstraße sein, die aber nicht nachgewiesen werden konnte. Östlich des Areals verläuft ein Bächlein im Zeltengraben, zu dem vom Römerhof ein "kanalisierter" Zulauf nach Südosten existiert. Nördlich des Zeltengrabens liegt der Lohrenwald. Der Hof liegt in einer nach Süden leicht abfallenden Ebene, die im Westen an das eingeschnittene Tal der Biber anschließt. Der römische Gutshof wurde um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert bei Drainage-Arbeiten entdeckt. Auf Grund von Flurbereinigungstätigkeiten, die das Areal betrafen, wurden Ausgrabungen notwendig und im Jahr 1976 begonnen. Insgesamt wurden dabei etwa ein Sechstel des Geländes flächig ausgegraben. Die Grabunge

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158811588

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.