• Nemecký jazyk

Behörde (Frankreich)

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 44. Kapitel: Gefängnis (Frankreich), Historische Behörde (Frankreich), Nachrichtendienstliche Organisation (Frankreich), Organisation der Polizei (Frankreich), Le Mont-Saint-Michel, Nachrichtendienste Frankreichs, Bastille, Deuxième... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

14.54 €

bežná cena: 17.10 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 44. Kapitel: Gefängnis (Frankreich), Historische Behörde (Frankreich), Nachrichtendienstliche Organisation (Frankreich), Organisation der Polizei (Frankreich), Le Mont-Saint-Michel, Nachrichtendienste Frankreichs, Bastille, Deuxième Bureau, Staatsgefängnis im Donjon von Vincennes, Château d'If, Direction Générale de la Sécurité Extérieure, Maréchaussée, Commissariat Général aux Questions Juives, Polizeipräfektur, Autorité de sûreté nucléaire, Garde Républicaine, Groupe d'Intervention de la Gendarmerie Nationale, Bicêtre, Compagnies Républicaines de Sécurité, GCMA, Burg Crest, Police nationale, Archives nationales, Agence française de sécurité sanitaire des produits de santé, Gefängnis Saint-Lazare, La Santé, Les Baumettes, Direction de la surveillance du territoire, Recherche Assistance Intervention Dissuasion, La Main Rouge, Monnaie de Paris, Chambre ardente, Hadopi, Conseil du Sceau, Service de Protection des Hautes Personnalités, Innenministerium, Service de Documentation Extérieur et de Contre-Espionage, Finanzministerium, Außenministerium, Sûreté Nationale, Autorité de la Concurrence, Fort Montluc, Fleury-Mérogis, Institut national de la statistique et des études économiques, Direction centrale des renseignements généraux, Groupe de sécurité de la présidence de la République, Direction du Renseignement Militaire, Commission Nationale de l'Informatique et des Libertés, Direction centrale du renseignement intérieur, Centre national du cinéma et de l'image animée, Conseil supérieur de l'audiovisuel, Bureau Central de Renseignements et d'Action, Garde champêtre, Brigade de Renseignement et de Guerre Électronique. Auszug: Le Mont-Saint-Michel ist eine Gemeinde mit 42 Einwohnern (Stand 1. Januar 2008) im Département Manche (Region Basse-Normandie), die 708 gegründet wurde. Sie liegt auf der felsigen Insel Mont Saint-Michel im Ärmelkanal an der Mündung des Couesnon etwa einen Kilometer vor der Küste im Wattenmeer der Normandie, nahe Avranches und der Grenze zur Bretagne. Die ohne Bauten rund 46 Meter hohe Insel ist berühmt für das auf ihr erbaute Abtei Mont-Saint-Michel. Dieses Benediktinerkloster dominiert die nur ca. 55.000 m² (Umfang ca. 830 m) große Insel und ist eines der besten Beispiele für französische normannische Architektur (Beginn um 1022) und für eine befestigte Abtei. Im Kloster leben und arbeiten noch heute etwa ein Dutzend Benediktinermönche, und der Mont hat sich wieder zu einer großen Touristenattraktion und auch erneut - noch in geringem, aber wachsenden Umfang - zu einem Pilgerort entwickelt, unter anderem im Zusammenhang mit dem Jakobsweg. Er wird jährlich von etwa 3,5 Millionen Menschen besucht. Der Berg und seine Bucht gehören seit 1979 dem Weltkulturerbe der UNESCO an. Außerdem wird er auch seit 1998 als Teil des Welterbes Jakobsweg in Frankreich aufgeführt. Vor dem Bau des ersten Sakralbaus im 8. Jahrhundert trug die Insel den Namen Mont-Tombe. Die Bewohner der Umgebung erklären diesen Namen mit dem Ausdruck für eine grabähnliche Erhebung, franz. tombe. Dies stimmt überein mit indo-europäisch tum (Erhebung), woraus dann tumba bzw. tumulus wurde. Tombelaine, der Name der kleinen, etwas nördlich gelegenen Insel, ist die Verkleinerungsform von Mont-Tombe. Nach der Legende erschien 708 der Erzengel Michael dem Bischof Aubert von Avranches, mit dem Auftrag zum Bau einer Kirche auf der Felseninsel. Aber der Bischof folgte auch der mehrfach wiederholten Aufforderung nicht, bis der Engel ihm mit...

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158907137

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.