• Nemecký jazyk

Behörde (Italien)

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 56. Kapitel: Ministerium (Italien), Nachrichtendienstliche Organisation (Italien), Organisation der Polizei (Italien), Carabinieri, Ministerium für Wirtschaft und Finanzen, Guardia di Finanza, Guardia Costiera, Innenministerium,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

16.15 €

bežná cena: 19.00 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 56. Kapitel: Ministerium (Italien), Nachrichtendienstliche Organisation (Italien), Organisation der Polizei (Italien), Carabinieri, Ministerium für Wirtschaft und Finanzen, Guardia di Finanza, Guardia Costiera, Innenministerium, Provveditore, Feuerwehr in Italien, Verteidigungsministerium, Corpo Forestale dello Stato, Consiglio Nazionale delle Ricerche, Polizia di Stato, Ministerratspräsidium, Zivilschutz, Nachrichtendienste Italiens, Gruppo di Intervento Speciale, Militärgeographisches Institut Florenz, Agenzia del Territorio, Agenzia Spaziale Italiana, Dipartimento delle Informazioni per la Sicurezza, Justizministerium, Italienischer Wetterdienst, Außenministerium, Corazzieri, Polizia Municipale, Ministerium für Unterricht, Universitäten und Forschung, Ministerium für Infrastruktur und Verkehr, Centro Intelligence Interforze, Prokuratien, Hydrographisches Institut Genua, Nucleo Operativo Centrale di Sicurezza, Anagrafe Italiani Residenti all'Estero, Polizia Penitenziaria, Istituto Nazionale della Previdenza Sociale, Agenzia delle Dogane, Commissione Nazionale per le Società e la Borsa, Istituto Nazionale di Statistica, Direzione Investigativa Antimafia, Agenzia delle Entrate, Agenzia Informazioni e Sicurezza Interna, Corte dei conti, Ente Nazionale per l'Aviazione Civile, Agenzia Informazioni e Sicurezza Esterna, Agenzia del Demanio, ISVAP, ANAS, Agenzia Nazionale per la Sicurezza del Volo, Polizia Provinciale, Liste der italienischen Nachrichtendienste, Raggruppamento Operativo Speciale, DIGOS, Invitalia, Präfektur. Auszug: Die Carabinieri (it.: Arma dei Carabinieri, dt.: "Karabinier-Truppe") sind die Gendarmerie Italiens mit fast 200-jähriger Geschichte. Seit dem Jahr 2000 bilden sie in den italienischen Streitkräften eine eigenständige Teilstreitkraft neben Heer, Marine und Luftwaffe. Sie gehören organisatorisch dem Verteidigungsministerium an, das auch den Haushalt der Carabinieri finanziert. Abseits militärischer und administrativer Belange unterstehen sie jedoch dem Innenministerium, das allen italienischen Polizeieinheiten gegenüber weisungsbefugt ist. Die Carabinieri sind wie die Guardia di Finanza militärisch gegliedert. Ihre Personalstärke liegt bei etwa 110.000 Männern und Frauen. Die Notrufnummer ist 112. Die Carabinieri entstanden als eine Truppengattung des italienischen Heeres, dem sie bis zum Jahr 2000 angehörten. Heute sind sie eine eigenständige Teilstreitkraft, doch ihre Aufgaben haben sich in den letzten zwei Jahrhunderten kaum verändert. Die Carabinieri stellen die Militärpolizei der italienischen Streitkräfte und unterscheiden sich diesbezüglich nur unwesentlich von anderen Militärpolizeien wie z.B. den Feldjägern der Bundeswehr. Darüber hinaus haben sie im Verteidigungsfall die Aufgabe, mit eigenen, vorwiegend infanteristischen Verbänden und sonstigen Einheiten an der Grenzsicherung und Landesverteidigung mitzuwirken. In diesem Zusammenhang stellen sie im weitesten Sinn ein Territorialheer dar. Der Großteil der Carabinieri versieht nach Weisung des Innenministeriums allgemeinen Polizeidienst, einige spezialisierte Einheiten sind in Bereichen wie Verbraucherschutz, Gesundheitswesen, Umweltschutz oder Kulturgüterschutz auch im Auftrag anderer Ministerien tätig. Hierbei unterscheiden sich die Carabinieri kaum von der Polizia di Stato Italiens und sonstigen Staats- und Landespolizeien anderer Staaten. Der Grund für das Bestehen zweier nationaler Polizeiorganisationen mit allgemeinen Aufgab...

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158907274

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.