• Nemecký jazyk

Bezirk Graz-Umgebung

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 55. Kapitel: Deutschfeistritz, Hitzendorf (Steiermark), Ort im Bezirk Graz-Umgebung, Sankt Bartholomä (Steiermark), Nestelbach bei Graz, Südbahn, Stiwoll, Kalsdorf bei Graz, Laßnitzhöhe, Zwaring-Pöls, Thal, Unterpremstätten, Frohnleiten,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

15.98 €

bežná cena: 18.80 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 55. Kapitel: Deutschfeistritz, Hitzendorf (Steiermark), Ort im Bezirk Graz-Umgebung, Sankt Bartholomä (Steiermark), Nestelbach bei Graz, Südbahn, Stiwoll, Kalsdorf bei Graz, Laßnitzhöhe, Zwaring-Pöls, Thal, Unterpremstätten, Frohnleiten, Peggau, Semriach, Gössendorf, Sankt Jakob, Lieboch, Judendorf-Straßengel, Seiersberg, Eisbach, Sankt Radegund bei Graz, Vasoldsberg, Fernitz, Übelbach, Wundschuh, Gratkorn, Feldkirchen bei Graz, Stattegg, Haselsdorf-Tobelbad, Kleinstübing, Sankt Oswald bei Plankenwarth, Krumegg, Weinitzen, Sankt Marein bei Graz, Pirka, Hausmannstätten, Werndorf, Hart bei Graz, Mellach, Landtagswahlkreis 1, Gratwein, Kainbach bei Graz, Raaba, Hart-Purgstall, Schrems bei Frohnleiten, Tyrnau, Grambach, Zettling, Tulwitz, Eggersdorf bei Graz, Großstübing, Rohrbach-Steinberg, Alte Kirche, Liste der denkmalgeschützten Objekte in Hitzendorf, Liste der denkmalgeschützten Objekte in Sankt Bartholomä, Kumberg, Langegg bei Graz, Denkmalgeschützte Objekte im Bezirk Graz-Umgebung, Passailer Becken, Röthelstein, Fernheizkraftwerk Neudorf-Werndorf, Edelsgrub, Pfarrkirche St. Bartholomäus, Gschnaidt, Höf-Präbach, Attendorf, Gaulhofer, Dobl, Schloss Reiteregg, Brodingberg, Schartnerkogeltunnel, Schloss Thinnfeld, Schloss Altenberg, Schloss Schütting, Österreichisches Freilichtmuseum, Burg Ehrenfels, Bartholomäer Kegelstatt, Tunnel Gratkorn Nord/Süd, Thalersee, Großsulz. Auszug: Nestelbach bei Graz - Wikipediaa.new,#quickbar a.new/* cache key: dewiki:resourceloader:filter:minify-css:5:f2a9127573a22335c2a9102b208c73e7 */ Nestelbach bei Graz Gemeindeamt von Nestelbach Nestelbach bei Graz liegt ca. 13 km östlich der Landeshauptstadt Graz in der Oststeiermark im Bezirk Graz-Umgebung. Die Fläche der Gemeinde beträgt 8,71 km² bei 1077 Einwohnern (Stand: 31. Dezember 2005), was einer Bevölkerungsdichte von 124 Einwohnern pro km² entspricht. Nestelbach grenzt im Süden an den Schemerlrücken, einer Wasserscheide zwischen den Flüssen Mur und Raab. Das Gemeindegebiet befindet sich im Oststeirischen Hügelland, welches durch schmale und lang gestreckte Geländerücken - so genannte Riedel - geprägt wird. Der gleichnamige Nestelbach setzt sich aus zwei Zuflüssen von verschiedenen Quellen zusammen und fließt in den Laßnitzbach, welcher in die Rabnitz, einem Nebenfluss der Raab, mündet. Der Talausgang mit seinem flachen Gefälle in Richtung der Stadt Gleisdorf im Osten der Ortschaft ist zugleich die Abflussrichtung des Nestelbaches. In alle anderen Richtungen besteht eine große Steigung zum Schemerlrücken hin. Im Norden befindet sich die Katastralgemeinde Mitterlaßnitz, welche durch einen von West nach Ost verlaufenden Riedel vom Hauptort getrennt ist. Durch Mitterlaßnitz verläuft der Laßnitzbach, von der Nachbargemeinde Laßnitzhöhe kommend, in welchen der Nestelbach auf Laßnitzthaler Gemeindegebiet einmündet. Nestelbach bei Graz setzt sich aus dem gleichnamigen Hauptort und der Katastralgemeinde Mitterlaßnitz zusammen, welche am 1. Januar 1959 in die Gemeinde eingegliedert wurde. Bis zu diesem Zeitpunkt war Mitterlaßnitz eine eigenständige Gemeinde. Nestelbach bildet als Siedlungsform ein Haufendorf, hat also einen unregelmäßigen Grundriss mit zentralem Ortskern, dessen angrenzende Häuser eng um zwei Plätze angeordnet sind. Das Zentrum bilden der Kirchplatz mit der

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158909513

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.