• Nemecký jazyk

Bezirk Voitsberg

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Kapitel: Bärnbach, Edelschrott, Gallmannsegg, Geistthal, Graden, Gößnitz (Steiermark), Hirschegg, Kainach bei Voitsberg, Kohlschwarz, Krottendorf-Gaisfeld, Köflach, Ligist, Maria Lankowitz, Modriach, Mooskirchen, Ort im Bezirk... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

12.75 €

bežná cena: 15.00 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Kapitel: Bärnbach, Edelschrott, Gallmannsegg, Geistthal, Graden, Gößnitz (Steiermark), Hirschegg, Kainach bei Voitsberg, Kohlschwarz, Krottendorf-Gaisfeld, Köflach, Ligist, Maria Lankowitz, Modriach, Mooskirchen, Ort im Bezirk Voitsberg, Pack (Steiermark), Rosental an der Kainach, Salla (Steiermark), Sankt Johann-Köppling, Sankt Martin am Wöllmißberg, Stallhofen, Söding, Voitsberg, Liste der denkmalgeschützten Objekte in Voitsberg, Köflacherbahn, Liste der denkmalgeschützten Objekte in Köflach, Liste der denkmalgeschützten Objekte in Maria Lankowitz, Landtagswahlkreis 2, Sparkasse Voitsberg-Köflach, Hans Kloepfer, Liste der denkmalgeschützten Objekte in Bärnbach, Liste der denkmalgeschützten Objekte in Ligist, Liste der denkmalgeschützten Objekte in Sankt Johann-Köppling, Bundesgestüt Piber, HSG Raiffeisen Bärnbach/Köflach, Liste der denkmalgeschützten Objekte in Mooskirchen, Liste der denkmalgeschützten Objekte in Stallhofen, Burghofspiele Voitsberg, Liste der denkmalgeschützten Objekte in Geistthal, Liste der denkmalgeschützten Objekte in Graden, Remus, Liste der denkmalgeschützten Objekte in Sankt Martin am Wöllmißberg, Liste der denkmalgeschützten Objekte in Pack, ASK Voitsberg, Denkmalgeschützte Objekte im Bezirk Voitsberg, Liste der denkmalgeschützten Objekte in Edelschrott, Liste der denkmalgeschützten Objekte in Krottendorf-Gaisfeld, Liste der denkmalgeschützten Objekte in Gallmannsegg, Liste der denkmalgeschützten Objekte in Rosental an der Kainach, Liste der denkmalgeschützten Objekte in Söding, Liste der denkmalgeschützten Objekte in Salla, Graz-Köflacher Eisenbahn- und Bergbaugesellschaft, Liste der denkmalgeschützten Objekte in Hirschegg, Liste der Ortschaften im Bezirk Voitsberg, ASK Köflach, Liste der denkmalgeschützten Objekte in Kainach bei Voitsberg, Liste der denkmalgeschützten Objekte in Gößnitz, Liste der denkmalgeschützten Objekte in Modriach, Södingberg, Schloss Alt-Kainach, Piberegg, Liste der denkmalgeschützten Objekte in Kohlschwarz, Stölzle-Oberglas. Auszug: Köflach ist mit 9757 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2011) die größte Stadt im Bezirk Voitsberg in der Steiermark in Österreich. Im Ortsteil Piber befindet sich das Lipizzanergestüt, in dem die berühmten weißen Pferde gezüchtet werden. Köflach ist eine ehemalige Bergbaugemeinde im Braunkohlerevier Köflach-Voitsberg. Stadtteile sind: Köflach Stadt, Piber, Gradenberg, Pichling bei Köflach, Puchbach. Nachbargemeinden Köflach bedeutet in der sinngemäßen Übersetzung: "Da, wo viele Höhlen sind" (Von: kovel, kuvel, govel = Felshöhle). Die zweite Silbe im Namen "Köflach" ist das alte Wort für Bach, Fluss: Ach(e). Das siedlungsfreundliche Becken scheint seit der Jungsteinzeit ohne Unterbrechungen besiedelt zu sein. Eine Höhle am Zigöllerkogel ist Fundort von Steinwerkzeugen und Tierresten, die auf 18.000 bis 12.000 Jahre vor Christus datiert wurden. Weitere Funde konnten bis herauf in die Römerzeit zeitlich eingeordnet werden. Zwischen 4.400 und 3.500 vor Christus waren Siedlungen auf Bergkuppen, wie dem Heiligen Berg in Bärnbach oder auf dem Franziskanerkogel im heutigen Maria Lankowitz, vorherrschend. Wirtschaftliche Grundlage war Ackerbau und Viehzucht. Während der frühen Bronzezeit (ca. 2.300 - 1.600 v. Chr.) wurden Siedlungen in Tälern angelegt, wie beispielsweise in Pichling bei Köflach. In der späten Bronzezeit wurden die Siedlungen wiederum auf geschützten Anhöhen errichtet. Diese waren fallweise bis in die Hallstattzeit bewohnt o...

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158910144

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.