• Nemecký jazyk

Bischof (2. Jahrhundert)

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 25. Kapitel: Polykarp von Smyrna, Pius I., Alexander I., Viktor I., Telesphorus, Sixtus I., Evaristus, Hyginus, Anicetus, Eleutherus, Soterus, Zephyrinus, Irenäus von Lyon, Ignatius von Antiochien, Papias von Hierapolis, Theophilus,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

12.16 €

bežná cena: 14.30 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 25. Kapitel: Polykarp von Smyrna, Pius I., Alexander I., Viktor I., Telesphorus, Sixtus I., Evaristus, Hyginus, Anicetus, Eleutherus, Soterus, Zephyrinus, Irenäus von Lyon, Ignatius von Antiochien, Papias von Hierapolis, Theophilus, Abercius, Demetrius von Alexandria, Simeon, Pothinus, Apollinaris von Ravenna, Quadratus von Athen, Narcissus von Jerusalem, Celsus von Trier, Constantius von Perugia, Melito von Sardes, Claudius Apollinaris, Dionysios von Korinth, Terentianus, Pertinax, Serapion von Antiochia, Publius, Eleutherius, Athenodorus von Byzanz, Carpus, Phokas von Sinope, Castricianus, Polykarp II., Plutarch von Byzantion, Marcus II., Celadion, Olympianus, Eleuchadius, Polykrates von Ephesus, Eumenes von Alexandria, Thraseas, Agrippinus, Alypius, Calocerus, Julianus, Felix, Primus von Alexandria, Heros I., Euzois, Dionysius von Vienne, Matthias, Theophilus von Caesarea, Justus von Alexandria, Laurentius von Byzanz, Sedekion, Diogenes, Sagar, Zachäus, Dathus, Philippus von Gortyna, Martianus von Tortona, Pinytus, Probus, Heros II., Cornelius, Maximianus. Auszug: Irenäus von Lyon (altgriechisch , "Irenäus aus Smyrna/ der Smyrner"; * um 135; + 202), ein Kirchenvater, war Bischof in Lugdunum in Gallien (heute Lyon/Frankreich). Er wird als Heiliger verehrt und gilt als einer der bedeutendsten Theologen des 2. Jahrhunderts und einer der ersten systematischen Theologen des Christentums. Seine Schriften waren in der frühen Entwicklung der christlichen Theologie wegweisend. Er prägte den Begriff von der Regula fidei, der "Regel des Glaubens". Sein Gedenktag ist der 28. Juni. Über das Leben des Irenäus ist sehr wenig bekannt. Vermutlich war er Grieche aus Smyrna in Kleinasien (heute Izmir/Türkei). Gemäß Selbstzeugnis war er ein Schüler des Apostolischen Vaters Polykarp von Smyrna, der, wie Irenäus berichtet, seinerseits ein Schüler des Apostels Johannes war. Irenäus war der Überlieferung zufolge der zweite Bischof von Lyon. Der erste Bischof, Pothinus erlitt 177 während der Christenverfolgungen unter Marcus Aurelius das Martyrium. Irenäus war zu dieser Zeit in Rom. Er war ein Mann von Intellekt und Tat mit großem Einfluss auf das gesamte Abendland. Er verhandelte in Rom in Sachen des Montanismus, kämpfte gegen gnostisch-christliche Häresien und mahnte den Papst im Osterfeststreit zum Frieden. Irenäus verfasste zahlreiche Bücher, von denen aber viele verloren sind; das wichtigste erhaltene ist die fünfbändige Entlarvung und Widerlegung der sogenannten Erkenntnis, auf Lateinisch Adversus haereses ("Gegen die Häresien") genannt. Es sind nur Fragmente in der griechischen Originalsprache erhalten, aber kurz nach der griechischen Veröffentlichung entstand eine vollständig erhaltene, relativ freie lateinische Übersetzung; die Bücher IV und V sind zudem in einer wörtlichen armenischen Übersetzung erhalten. Der Zweck von Adversus haereses ist, gnostische und andere Lehren und Lehrer als häretisch vom Christentum abzugrenzen - wobei sich einige davon wohl selbst als Christen verstanden. Das Werk wurde als eine Goldmine bezüglich der Geschicht

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158914296

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.