• Nemecký jazyk

Bogotá

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Kapitel: Bauwerk in Bogotá, Religion (Bogotá), TransMilenio, UCI-Bahn-Weltmeisterschaften 1995, Estadio Nemesio Camacho, UCI-Straßen-Weltmeisterschaften 1995, WTA Bogotá, Flughafen Bogotá, Liste der Stadtbezirke von Bogotá,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

12.24 €

bežná cena: 14.40 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Kapitel: Bauwerk in Bogotá, Religion (Bogotá), TransMilenio, UCI-Bahn-Weltmeisterschaften 1995, Estadio Nemesio Camacho, UCI-Straßen-Weltmeisterschaften 1995, WTA Bogotá, Flughafen Bogotá, Liste der Stadtbezirke von Bogotá, Liste der Bürgermeister von Bogotá, Río Bogotá, Erzbistum Bogotá, CD Los Millonarios, Militärische Universität Nueva Granada, Bogotá-Halbmarathon, Dreiband-Weltmeisterschaft 1999, CD La Equidad, Museo Nacional de Colombia, Santa Fe CD, Museo del Oro, Universidad Nacional de Colombia, Liste der Erzbischöfe von Bogotá, Bistum Engativá, Bistum Fontibón, Päpstliche Universität Xaveriana, Deutsche Schule - Colegio Andino Bogota, Universidad de los Andes, La hora zanahoria, Universidad Pedagógica Nacional, Salto del Tequendama, Museo de Arte Moderno de Bogotá, Repräsentantenhaus. Auszug: Bogotá - Wikipediaa.new,#quickbar a.new/* cache key: dewiki:resourceloader:filter:minify-css:5:f2a9127573a22335c2a9102b208c73e7 */ Bogotá Bogotá und dessen HauptverkehrsadernDie Stadt liegt in einer fruchtbaren Hochebene der Anden, der Sabana de Bogotá, 2.640 Meter über dem Meeresspiegel, am Fuß der zwei Kordillerenberge Guadalupe (3.317 Meter) und Monserrate (3.152 Meter). Die Fläche der Stadt beträgt 1.775,98 Quadratkilometer. Davon sind 384,3 Quadratkilometer (21,64 Prozent) städtisches Gebiet (área urbana) und 1.391,68 Quadratkilometer (78,36 Prozent) ländliches, überwiegend gebirgiges, Gebiet. Die Metropolregion (Región Metropolitana) hat eine Fläche von 4.321 Quadratkilometern und schließt neben Bogotá 25 weitere Gemeinden (Municipios) in der Umgebung der Hauptstadt ein. Mehrere Flüsse und Bäche winden sich durch die Stadt, unter anderen der Fluss San Francisco, der sich südwestlich mit dem Fluss Funza (auch bekannt als Rio Bogotá) vereinigt. Der Fluss Funza ist sowohl für seinen 145 Meter langen Wasserfall, den Tequendama, als auch für seine extreme Verschmutzung bekannt. Die nahe Umgebung der Stadt ist geprägt von Weiden und Bergwäldern. Die Hauptstadt befindet sich im Gebiet der kolumbianischen Anden. Diese zeigen eine charakteristische Aufspaltung in drei Kordilleren: West-, Zentral- und Ostkordillere. Zwischen sie schieben sich in Fortsetzung der kleineren Hochbecken des südlichen Teils tiefe Längssenken ein, die von Río Magdalena und Río Cauca entwässert werden. In ihrem oberen Abschnitt werden diese Flüsse von den zum Teil noch vulkanischen Kordillerenketten begleitet, deren Ausläufer sie in Engtälern durchbrechen müssen; im Unterlauf durchziehen sie breite Tiefländer. Sind im Süden die Hochtäler Zentren der Besiedlung, so weiter nördlich die stärker zergliederten Gebirge. Hier liegen auch die für die Wirtschaft des Landes wichtigsten Distrikte mit der Landes

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158916566

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.