• Nemecký jazyk

Borussia Dortmund

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 37. Kapitel: Borussia Dortmund/Zahlen und Fakten, Saisonbilanzen von Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Revierderby, Fußballspiel Borussia Mönchengladbach - Borussia Dortmund am 29. April 1978, Stadion Rote Erde, Goool.de, Deutscher... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

13.69 €

bežná cena: 16.10 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 37. Kapitel: Borussia Dortmund/Zahlen und Fakten, Saisonbilanzen von Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Revierderby, Fußballspiel Borussia Mönchengladbach - Borussia Dortmund am 29. April 1978, Stadion Rote Erde, Goool.de, Deutscher Fußballmeister, Torfall von Madrid, Schwatzgelb.de, Weiße Wiese, Borussenfront. Auszug: Der Ballspielverein Borussia 09 e. V. Dortmund (kurz: Borussia Dortmund, BVB oder BVB 09) ist ein Verein aus Dortmund, dessen Fußballsparte "als Hauptsportart die hervorragende Stellung innerhalb des Vereins" einnimmt. Borussia Dortmund ist im Herrenfußball einer der erfolgreichsten Klubs Deutschlands: neben sieben deutschen Meisterschaften und zwei DFB-Pokalsiegen gewann der BVB 1966 den Europapokal der Pokalsieger (und damit als erster deutscher Verein überhaupt einen Europapokal) und 1997 die Champions League. Im selben Jahr wurde auch der Weltpokal errungen. Die erste Herrenmannschaft der Borussia spielt aktuell in der Fußball-Bundesliga und belegt in deren ewiger Tabelle den fünften Platz. Obwohl Borussia Dortmund ursprünglich als Fußballverein gegründet wurde, besitzt der Club heute auch eine Handball- und eine Tischtennisabteilung, deren erste Mannschaften ebenfalls höherklassig spielen, sowie eine Fan- und Förderabteilung, die die Belange der Anhänger des Vereins vertritt. Die Zahl der Vereinsmitglieder beläuft sich auf etwa 40.000. Seit November 1999 sind die Lizenzspielerabteilung der Borussia sowie die zweite Mannschaft und die A-Jugend in die börsennotierte Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA ausgelagert. Die Wiege der Borussia:Die Dreifaltigkeitsgemeinde in der Dortmunder NordstadtIm November 1901 wurde die katholische Jünglingssodalität "Dreifaltigkeit" als Jugendorganisation der gleichnamigen Gemeinde in der Flurstraße im Dortmunder Nordosten gegründet. Die Gemeinde war kurz zuvor im Zuge der Immigration polnischer Arbeitskräfte entstanden und diente der Integration der Zugezogenen ins protestantisch geprägte Dortmund. Die Mitglieder der Sodalität waren zum großen Teil junge Stahlarbeiter und Bergleute, die sich nicht nur am kirchlichen Leben beteiligten, sondern sich auch sportlich betätigten, zunächst beim Turnen und in der Leichtathletik. Aber spätestens seit 1906 wurde auf den Feldern und Wiesen rund um den Borsigplatz auch regelmäßig Fußball gespie

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158917037

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.