• Nemecký jazyk

Brachyura

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 101. Nicht dargestellt. Kapitel: Ucides cordatus, Grapsoidea, Carcinus, Raninidae, Ocypodidae, Episesarma, Eriocheir sinensis, Ocypode quadrata, Macrocheira kaempferi, Gecarcoidea natalis, Carcinus maenas, Pseudosesarma moeshi,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

21.93 €

bežná cena: 25.80 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 101. Nicht dargestellt. Kapitel: Ucides cordatus, Grapsoidea, Carcinus, Raninidae, Ocypodidae, Episesarma, Eriocheir sinensis, Ocypode quadrata, Macrocheira kaempferi, Gecarcoidea natalis, Carcinus maenas, Pseudosesarma moeshi, Grapsus grapsus, Gecarcinus ruricola, Majidae, Rhithropanopeus harrisii, Cardisoma armatum, Grapsidae, Portunidae, Stenorhynchus, Uca, Cancer pagurus, Gecarcinidae, Callinectes sapidus. Auszug: Die Mangrovenkrabbe Ucides cordatus lebt in Mangrovenwäldern Mittel- und Südamerikas. Ausgewachsene U. cordatus erreichen eine Carapaxbreite von >8 cm. Der Panzer ist weißlich oder bläulich, die Beine und die Ansätze der Scheren sind dunkel-rötlich oder violett. Männliche Tiere unterscheiden sich von den Weibchen durch die kräftigeren Scheren und das gleichmäßig spitz zulaufende (bei den Weibchen rundlich-breite), unter den Körper geklappte Abdomen. Die Existenz von 2 Unterarten wird diskutiert: U. cordatus ernährt sich vor allem vom Falllaub der Mangrovenbäume; Blätter von Bäumen der Gattung Rhizophora werden bevorzugt. Die Krabbe zieht sich bei Gefahr oder bei Überflutung und während der Häutungsphase in einen selbstgegrabenen Gang im Mangrovenschlamm zurück. Die Gänge können eine Tiefe von >1 m erreichen. Natürliche Feinde von U. cordatus sind Vögel, Säugetiere (zum Beispiel Krabbenwaschbären, Procyon cancrivorus) und manche Fische. Mangrovenkrabben wachsen langsam und erreichen die Geschlechtsreife erst nach mehreren Jahren. Die Fortpflanzungsperiode von U. cordatus ist an bestimmte Jahreszeiten gebunden. Paarungsverhalten und Laichen werden innerhalb der Fortpflanzungszeit vom Zyklus des Mondes bestimmt. Während der Partnersuche sind die sonst scheuen und eher trägen Mangrovenkrabben sehr aktiv. Das Ablaichen findet bei Flut in der überschwemmten Mangrove statt. Die frühen Larvenstadien sind pelagisch; sie driften in die Küstengewässer und kehren erst nach mehreren Häutungen mit Erreichen des letzten Larvenstadiums (Megalope) in die Mangrove zurück. Mangrovenkrabben werden in einigen Gebieten als Delikatesse geschätzt. Sie werden von Hand gesammelt oder in Netzfallen gefangen. Durch die Vernichtung des Lebensraums, durch Krankheiten und möglicherweise durch Überfischung sind Mangrovenkrabben in manchen Regionen selten geworden. Zum Schutz der Art gibt es zum Beispiel in Brasilien gesetzliche Regelungen, die eine Mindestfanggröße festlegen, das Fangen von

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 228 x 154 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158918096

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.