• Nemecký jazyk

Christentum

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 63. Kapitel: Messias, Evangelium, Evangelische Räte, Heiliges Land, Katholisch, Christenverfolgung, Christliche Mystik, Menschensohn, Messianische Bewegungen, Nachfolge Jesu, Gott, Charisma, Vertikale Ökumene, Bekehrung, Wunderheilung,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

17.00 €

bežná cena: 20.00 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 63. Kapitel: Messias, Evangelium, Evangelische Räte, Heiliges Land, Katholisch, Christenverfolgung, Christliche Mystik, Menschensohn, Messianische Bewegungen, Nachfolge Jesu, Gott, Charisma, Vertikale Ökumene, Bekehrung, Wunderheilung, Agape, Buchreligion, Gospelmagic, Ehelosigkeit, Weltkongress für freies Christentum, Christlicher Hebraismus, Erbauung, Bethaus, Christliche Diaspora, Kryptochristentum, U-Boot-Christ, Kinderbibelwoche, Kinderpredigt, Synode, Namenschrist, Bekenner, Kinderkirche. Auszug: Als Christenverfolgung bezeichnet man eine systematische, gesellschaftliche und/oder staatliche Benachteiligung und existenzielle Bedrohung von Christen aufgrund ihres Glaubens. Nach Schätzungen der Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte, des Internationalen Instituts für Religionsfreiheit, der katholischen Menschenrechtsorganisation Kirche in Not sowie der evangelikalen Organisation Christian Solidarity International bekennen sich 75 bis 80 Prozent der Menschen, die derzeit wegen ihres Glaubens verfolgt werden, zum Christentum. Auch Amnesty International berichtet über systematische Verfolgungen ethnischer und religiöser Minderheiten in verschiedenen Ländern, darunter Christen. Ein Motiv der Repressionen und Übergriffe gegen Christen in Afrika und Asien ist die Identifizierung christlicher Minderheiten mit dem "Westen"; manchmal sind sie eine Reaktion auf Missionierungen von Freikirchen. Als Christenverfolgung bezeichnet man in der Christentumsgeschichte zunächst die Christenverfolgungen im Römischen Reich bis zur Mailänder Vereinbarung im Jahr 313. Kollektive Verfolgungen christlicher Gemeinden und Kirchen geschahen unter je eigenen historischen Bedingungen auch im Einflussbereich des Islam, des Nationalismus, Realsozialismus und Nationalsozialismus. Sie reichten von Verhaftungen, Versammlungs- und Gottesdienstverboten, gezielt gegen christliche Gemeinden gerichteten Enteignungen bis zu Vertreibungen, Massakern und Völkermord. Bloße Ablehnung christlicher Lehren, Diskriminierung oder gesetzliche Einengung kirchlicher Tätigkeiten wird dabei nicht als "Verfolgung" beschrieben. Auch existenzbedrohende Staatsmaßnahmen, die Christen nicht primär wegen ihres Christseins, sondern aus anderen Gründen und mit anderen Gruppen betrafen, fallen nicht darunter, ebenso wenig Verfolgungen christlicher Minderheiten durch andere Christen. Manche definieren auch lokale, nichtstaatliche religiöse Diskriminierungen von und Morde an Christen als Christenverfolgung, andere nur

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158929030

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.