• Nemecký jazyk

Christoph Hein

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Kapitel: Frau Paula Trousseau, Die wahre Geschichte des Ah Q, Horns Ende, Lassalle fragt Herrn Herbert nach Sonja, Der Tangospieler, Von allem Anfang an, Die Ritter der Tafelrunde, In seiner frühen Kindheit ein Garten, Schlötel... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

12.24 €

bežná cena: 14.40 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Kapitel: Frau Paula Trousseau, Die wahre Geschichte des Ah Q, Horns Ende, Lassalle fragt Herrn Herbert nach Sonja, Der Tangospieler, Von allem Anfang an, Die Ritter der Tafelrunde, In seiner frühen Kindheit ein Garten, Schlötel oder Was solls, Passage, Cromwell, Landnahme, In Acht und Bann, Bruch, Zaungäste, Himmel auf Erden, Willenbrock, Das Napoleon-Spiel, Der fremde Freund. Auszug: Frau Paula Trousseau ist ein Bildungsroman von Christoph Hein aus dem Jahr 2007. Paula wurde um 1952 in der DDR geboren und lebt bis zu ihrem Suizid um 1992 dort in Ostdeutschland. Der Roman ist die Geschichte der resoluten, doch letztendlich missglückten Emanzipation einer hoch begabten Malerin von jeglicher Autorität. Die 19-jährige Paula Plasterer begehrt gegen ihren herrschsüchtigen Vater auf. Paula will den Termin der Hochzeit mit dem dreizehn Jahre älteren Hans Trousseau ein wenig verschieben. Der Grund ist eine Aufnahmeprüfung zum Studium der Malerei an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee. Der Vater, ein opportunistischer DDR-Schuldirektor, hat für so etwas kein Verständnis. Ist doch Hans, der schon einmal verheiratet war, als Besitzer eines prosperierenden Architekturbüros in Leipzig eine gute Partie. Paula solle lieber einen Kochkurs belegen anstatt Malerin zu werden. Sie setzt sich aber zum ersten Mal im Leben gegen den Vater, der neben der Mutter eine Geliebte hat, durch. Das begabte junge Mädchen hängt seine Krankenschwester-Lehre in Leipzig an den Nagel, fährt nach Berlin, kommt bei ihrer Freundin Katharina - Kathi genannt - in der Sredzkistraße unter und besteht bei den Malern die einwöchige Prüfung. Sowohl unerklärbar angelockt als auch ziemlich irritiert registriert Paula die lesbische Neigung der geliebten Freundin Kathi. Paula heiratet Hans und wird von ihm gegen ihren Willen geschwängert. Die junge Frau setzt sich gegen den Ehemann durch, beginnt hochschwanger das Studium und bringt nach ein paar Monaten in Berlin Cordula zur Welt. Hans, der Frau und Kind an den Wochenenden in Berlin aufsucht, jammert. Paula bleibt fest und studiert in Berlin weiter. Im achten der zehn Semester wird die Ehe geschieden. Paula hatte den Antrag gestellt. Das Kind bekommt Hans. Paula hatte während der Verhandlung vor der Richterin eine unbedachte, nicht mit ihrer Anwältin abgestimmte, Bemerkung fallen lassen. Beim Abschied artikuliert Cordula ihren Hass auf die Mutte

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2012
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158929597

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.