• Nemecký jazyk

Comarca in Katalonien

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 27. Kapitel: Val d'Aran, Liste der Comarques Kataloniens, Alt Empordà, Selva, Vallès Oriental, Osona, Baix Camp, Maresme, Cerdanya, Berguedà, Baix Empordà, Priorat, Baix Llobregat, Segrià, Noguera, Vallès Occidental, Bages, Pla... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

12.41 €

bežná cena: 14.60 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 27. Kapitel: Val d'Aran, Liste der Comarques Kataloniens, Alt Empordà, Selva, Vallès Oriental, Osona, Baix Camp, Maresme, Cerdanya, Berguedà, Baix Empordà, Priorat, Baix Llobregat, Segrià, Noguera, Vallès Occidental, Bages, Pla d'Urgell, Tarragonès, Gironès, Garrigues, Conca de Barberà, Anoia, Garrotxa, Garraf, Barcelonès, Pallars Sobirà, Alt Camp, Pallars Jussà, Alt Penedès, Ripollès, Terra Alta, Montsià, Ribera d'Ebre, Alt Urgell, Baix Ebre, Baix Penedès, Solsonès, Segarra, Pla de l'Estany, Alta Ribagorça. Auszug: Katalonien ist in 41 Comarques (Kreise, Sing. Comarca) gegliedert. Sie stellen den überkommunalen Bereich der lokalen Verwaltung in Katalonien dar. Der Kreis Val d'Aran hat einen autonomen Sonderstatus, da er als einziger nicht zum katalanischen, sondern zum gascognischen Sprachgebiet gehört. Die heutige Einteilung Kataloniens in Kreise geht auf ein Dekret der autonomen Landesregierung (Generalitat) von Katalonien aus dem Jahre 1936 zurück. Infolge der Aufhebung der Autonomie Kataloniens nach dem Sieg Francos im Spanischen Bürgerkrieg wurde sie im Jahre 1939 wieder aufgehoben. Viele der Kreisnamen hatten während der Franco-Zeit - in spanischer Schreibweise - nicht nur als inoffizielle Bezeichnungen der jeweiligen Gegend Bestand, sondern blieben auch als Zusatz der Ortsnamen weiterhin in Gebrauch, was der bis heute in vielen Gegenden Spaniens herrschenden Praxis entspricht, den Namen des Kreises (spanisch: Comarca) dem Gemeindenamen hinzuzufügen. Nach der Wiederherstellung der Autonomie Kataloniens erhielten die Comarques im Jahre 1987 erneut einen amtlichen Status als Verwaltungsbezirke. 1988 wurden die Kreise Pla de l'Estany, Pla d'Urgell and Alta Ribagorça neu gebildet und 1990 einige Kreisgrenzen geringfügig geändert. Parallel zu den Kreisen existieren weiterhin die 1833 als Verwaltungseinheiten des spanischen Zentralstaates geschaffenen vier katalanischen Provinzen Barcelona, Girona, Lleida und Tarragona. Die Einteilung in Comarques orientiert sich jedoch nicht in allen Fällen an den Provinzgrenzen, vielmehr gibt es mehrere Comarques, die Gemeinden verschiedener Provinzen umfassen. Im zu Frankreich gehörenden Nordkatalonien gibt es sechs historische Kreise, die gemeinsam das heutige Département Pyrénées-Orientales bilden. Neben den fünf katalanischsprachigen Comarques wird auch das okzitanische Fenouillèdes (kat.:Fenolleda) hinzugezählt. Die Außengrenzen des Gesamtgebietes entsprechen allerdings nicht genau den Verwaltungsgrenzen des heutigen Departements und di

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158930517

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.