• Nemecký jazyk

Dänischer Fußballverein

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Kapitel: Aalborg BK, Skovshoved IF, FC Kopenhagen, AB Kopenhagen, Odense BK, Aarhus GF, Brøndby IF, Lolland-Falster Alliancen, Silkeborg IF, FC Midtjylland, Herfølge BK, Esbjerg fB, FC Nordsjælland, Ikast FS, Sønderjysk Elitesport,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

12.24 €

bežná cena: 14.40 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Kapitel: Aalborg BK, Skovshoved IF, FC Kopenhagen, AB Kopenhagen, Odense BK, Aarhus GF, Brøndby IF, Lolland-Falster Alliancen, Silkeborg IF, FC Midtjylland, Herfølge BK, Esbjerg fB, FC Nordsjælland, Ikast FS, Sønderjysk Elitesport, Randers FC, Lyngby BK, AC Horsens, Viborg FF, Vejle BK, HB Køge, FC Vestsjælland, Thisted FC, Fremad Amager, Boldklubben 1909, Næstved BK, B.93 Kopenhagen, Hvidovre IF, Aarhus Fremad, Fortuna Hjørring, BK Frem København, B 1903 Kopenhagen, Kjøbenhavns Boldklub, Vanløse IF, Køge BK, Kolding IF, FC Fredericia, Kolding FC, Brønshøj BK, FC Fyn, HIK Fodbold Hellerup, Skive IK, Dalum IF, Blokhus FC. Auszug: Der Aalborg Boldspilklub (kurz: AaB - Das doppel-A hatte im dänischen Alphabet bis zur Einführung des Å den Status eines eigenen Buchstaben), übersetzt Ballspielverein Aalborg ist ein Sportverein aus Aalborg in Dänemark. Im Verein, der ursprünglich als Cricketklub gegründet wurde, spielen die Mitglieder heute Fußball, Eishockey und Handball. Besonders die Fußballmannschaft, die dreimal dänischer Meister wurde, ist international bekannt. AaB wurde am 13. Mai 1885 als Aalborg Cricketklub gegründet. Die Gründungsväter waren dabei in erster Linie englische Ingenieure, die in dieser Zeit das Eisenbahnnetz Jütlands aufbauten und sich einen Sportverein nach heimischen Vorbild wünschten. Diesem englischen Einfluss ist es auch zu verdanken, dass dort schon wenige Jahre später Fußball gespielt wurde. Konsequenterweise wurde der Cricketklub 1906 in Aalborg Boldspilklub umbenannt. Zunächst spielten die AaB-Mannschaften in dunkelblauen Hemden mit einem roten Bruststreifen. Die heutige Spielkleidung - rot-weiß längsgestreiftes Hemd mit weißer Hose - hatte man sich der Legende nach bei BK Skjold, einem Kopenhagener Verein, abgeschaut. 1920 wurde das Aalborg Stadion (heute: Aalborg Parken) eröffnet, in dem der Verein noch heute spielt. Die Fans schwören auf die gute Stimmung im Stadion, das zentrumsnah liegt und keine Aschenbahn hat. In den folgenden Jahrzehnten waren bei AaB keine großen sportlichen Ambitionen erkennbar. Von 1945 bis 1990 war die 1. Division die höchste Liga im dänischen Fußball. Als ein Gründungsmitglied, hielt Aalborg 1945/46 knapp die Klasse und sicherte sich mit nur einen Punkt mehr auf den zehnten und damit als Absteiger feststehenden Klub Boldklubben 1909. Mit nur neunzehn eigenen Treffern stellte AaB den schwächsten Angriff der Liga. Im Folgejahr konnte das Team den Klassenerhalt jedoch nicht schaffen, so dass man mit nur neuen Zählern aus achtzehn Begegnungen abstieg. 1958 wurde die von Sommer bis Sommer gehende Saison an den Kalender angepasste und in die

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2014
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 187 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158938872

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.