• Nemecký jazyk

Das Land der Inka in seiner Bedeutung für die Urgeschichte der Sprache und Schrift

Autor: Rudolf Falb

Rudolf Falb (1838 - 1903) war ein österreichischer Forscher. Sein Interesse an der Erkundung der Erdbebenverteilung auf der Südhalbkugel brachten ihn nach Lateinamerika. Hier verlor er jedoch schnell sein Herz an die Kultur der Inkas und insbesondere an... Viac o knihe

1 kus - skladom u vydavateľa Posielame do 7-10 dní

41.06 €

bežná cena: 48.30 €

O knihe

Rudolf Falb (1838 - 1903) war ein österreichischer Forscher. Sein Interesse an der Erkundung der Erdbebenverteilung auf der Südhalbkugel brachten ihn nach Lateinamerika. Hier verlor er jedoch schnell sein Herz an die Kultur der Inkas und insbesondere an ihre Sprache, so dass er seinen Aufenthalt immer weiter ausdehnte und sich akribisch der Sprachforschung widmete. Sein hier vorliegendes Werk ist das Zeugnis dieser Forschungen und zugleich ein detaillierter Reisebericht, der den Leser tief in das Lateinamerika in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts eintauchen lässt. Sorgfältig bearbeiteter Nachdruck der Originalausgabe von 1883.

  • Vydavateľstvo: UNIKUM
  • Rok vydania: 2012
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 220 x 155 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9783845745022

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.