• Nemecký jazyk

Das Leben der Katharer im spätmittelalterlichen Frankreich: Forschungskontroverse zu den Inquisitionsakten zu Montaillou

Autor: Saskia Bommert

Wie lebten die Menschen im Mittelalter? Wie fühlte es sich wohl an, von der Inquisition verfolgt zu werden? All diese Fragen wurden schon häufig von Historikern gestellt und von Emmanuel Le Roy Ladurie in seinem Werk Montaillou erstmals detailreich beantwortet.... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

21.00 €

bežná cena: 24.70 €

O knihe

Wie lebten die Menschen im Mittelalter? Wie fühlte es sich wohl an, von der Inquisition verfolgt zu werden? All diese Fragen wurden schon häufig von Historikern gestellt und von Emmanuel Le Roy Ladurie in seinem Werk Montaillou erstmals detailreich beantwortet. Ladurie widmet sich der Alltags- und Mentalitätsgeschichte eines kleinen Dorfes in Südfrankreich und kann aufgrund der angefertigten Inquisitionsakten im Fall Montaillou die Lebenswelt der Dorfbewohner bis ins kleinste Detail lebendig werden lassen. Im Zentrum dieser Inquisitionsprotokolle steht der Priester von Montaillou, Pierre Clergue, der mit seinen beschränkten Mitteln versuchte, den Einfluss der Inquisition in seinem Dorf zurückzudrängen, und dabei selbst in den Mittelpunkt der Verfolgungen rückte. Emmanuel Le Roy Ladurie erhielt für seine Studie sowohl Lob als auch Kritik. Einer seiner schärfsten Kritiker im deutschsprachigen Raum ist der Kirchenhistoriker Matthias Benad, der eine Reihe methodischer und schlussendlich auch inhaltlicher Korrekturen vornimmt. Diese Korrekturen sind Inhalt der vorliegenden Studie und sie zeigen, was wirklich im Jahr 1324 geschah.

  • Vydavateľstvo: Bachelor + Master Publishing
  • Rok vydania: 2012
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 220 x 155 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9783863412821

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.