• Nemecký jazyk

Deutscher Meister (Biathlon)

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 42. Kapitel: Magdalena Neuner, Liste der Deutschen Meister im Biathlon, Michael Greis, Katrin Apel, Uschi Disl, Martina Beck, Kati Wilhelm, Sven Fischer, Kathrin Hitzer, Simone Hauswald, Ricco Groß, Christoph Stephan, Andreas Birnbacher,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

14.28 €

bežná cena: 16.80 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 42. Kapitel: Magdalena Neuner, Liste der Deutschen Meister im Biathlon, Michael Greis, Katrin Apel, Uschi Disl, Martina Beck, Kati Wilhelm, Sven Fischer, Kathrin Hitzer, Simone Hauswald, Ricco Groß, Christoph Stephan, Andreas Birnbacher, Juliane Döll, Michael Rösch, Martina Seidl, Frank Luck, Petra Behle, Sabrina Buchholz, Holger Schönthier, Jörn Wollschläger, Daniel Graf, Mark Kirchner, Christoph Knie, Katharina Echter, Petra Weschollek, Katja Wüstenfeld, Alexander Wolf, Ernst Reiter, Peter Sendel, Irene Schroll, Jens Steinigen, Fritz Fischer, Marco Morgenstern, Walter Pichler, Robert Wick, Peter Angerer, Ina Hildebrandt, Kathi Schwaab, Janet Klein-Filbrich, Florian Graf, Andreas Schweiger, Josef Keck, Franz Bernreiter, Gerhard Winkler, Martina Hubbauer, Josef Niedermeier, Georg Fischer, Franz Wudy, Hans Estner, Gunar Bretschneider, Mira Kuisle, Alois Reiter, Sylke Hummanik, Claus Gehrke, Marion Bald, Alois Kanamüller, Michaela Hermann, Heike Langstein. Auszug: Magdalena Neuner (* 9. Februar 1987 in Garmisch-Partenkirchen) ist eine deutsche Biathletin. Als mehrfache Juniorenweltmeisterin debütierte sie Anfang 2006 im Weltcup. Ihren ersten von insgesamt 24 Einzelsiegen feierte sie am 5. Januar 2007 im Sprintrennen von Oberhof. Einen Monat später errang sie bei den Weltmeisterschaften drei Titel und wurde damit jüngste Dreifachweltmeisterin sowie zweitjüngste deutsche Weltmeisterin nach Petra Behle. Sie verbesserte ihre Bilanz in den Folgejahren um sieben weitere Titel und ist seit 2011 mit zehn Gold- und drei Silbermedaillen erfolgreichste Athletin in der Geschichte der Weltmeisterschaften. Als jüngste Siegerin seit Bestehen der Internationalen Biathlon-Union (IBU) gewann sie den Gesamtweltcup 2007/2008. Bei ihrer ersten Teilnahme an Olympischen Winterspielen wurde sie im Februar 2010 Doppelolympiasiegerin. Mit dem erneuten Triumph im Weltcup 2009/2010 krönte sie ihre bislang erfolgreichste Saison als erste Deutsche, die die Gesamtwertung zum zweiten Mal gewinnen konnte. Neuner gilt seit Jahren als eine der stärksten Läuferinnen im Weltcup. Auf der anderen Seite verhinderten unbeständige Schießleistungen oftmals noch bessere Platzierungen. Neuners Erfolge lösten ein großes Medieninteresse aus und steigerten binnen kurzer Zeit ihre Popularität in Deutschland. Zahlreiche Sponsorenanfragen machten sie zu einer begehrten Werbeträgerin. Sie erhielt diverse Auszeichnungen und wurde 2007 zur Sportlerin des Jahres gewählt. Bereits im Alter von vier Jahren stand Magdalena Neuner auf Alpinski. Sie wurde Mitglied im Heimatverein SC Wallgau, der zum Skigau Werdenfels als Regionalverband des Bayerischen Skiverbandes gehört. Neuner sammelte in den Folgejahren erste Erfahrungen mit weiteren Wintersportarten und gewann achtjährig ihren ersten Wettbewerb im Skilanglauf. 1996 nahm sie an einem Biathlon-Probetraining teil und fand Gefallen an diesem Sport. Schon früh deutete sich ihr Talent an, als Neuner von 1999 bis 2002 vier Jahre hinterei

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158935925

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.