• Nemecký jazyk

Deutscher Stadtplaner

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 618. Nicht dargestellt. Kapitel: Karl Friedrich Schinkel, Walter Gropius, Bruno Taut, Fritz Schumacher, Friedrich Weinbrenner, Fritz Höger, Hubert Groß, Bernhard Pfau, Bruno Möhring, Werner Hegemann, Heinrich Bartmann, Eduard Kreyßig,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

88.57 €

bežná cena: 104.20 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 618. Nicht dargestellt. Kapitel: Karl Friedrich Schinkel, Walter Gropius, Bruno Taut, Fritz Schumacher, Friedrich Weinbrenner, Fritz Höger, Hubert Groß, Bernhard Pfau, Bruno Möhring, Werner Hegemann, Heinrich Bartmann, Eduard Kreyßig, Theodor Fischer, Ernst May, Georg Ludwig Friedrich Laves, Johannes Otzen, Hubert Ritter, Martin Wagner, Albert Speer junior, Rudolf Wolters, Karl Elkart, Rudolf Schwarz, Konrad Otto-Zimmermann, Paul Schmitthenner, Till Behrens, Arnold Zenetti, Heinrich Schickhardt, Paul Wolf, Friedrich Kullrich, Rudolf Hillebrecht, Axel Schultes, Gustav Vorherr, Friedrich Ludwig Sckell, Max Berg, Edmund Spohr, Carl Johann Christian Zimmermann, Harald Deilmann, Werner Düttmann, Wolfgang Christ, Karl Klühspies, Florian Mausbach, Rudolph Eberstadt, Hermann Henselmann, Karl Gruber, Johannes Göderitz, Lutz Heidemann, Robert Vorhoelzer, Engelbert Lütke Daldrup, James Hobrecht, Peter Riemann, Karl Henrici, Gerhard Curdes, Fritz Beblo, Hugo Althoff, Fritz Eggeling, Wilhelm Massing, Friedrich Spengelin, Jörn Walter, Martin Haller, Nikolaus Ehlen, Gustav Hassenpflug, Karl Schneider, Bernhard Kampffmeyer, Karl Meitinger, Heinz Schwarzbach, Georg Moller, Johann Carl Ludwig Schmid, Gerd de Bruyn, Ludwig Hilberseimer, Gustav Oelsner, Heinz Wetzel, Klaus Borchard, Hans Kampffmeyer, Georg Werner, Joseph Schlippe, Alexis de Chateauneuf, Erwin Anton Gutkind, Emil Meynen, Will Schwarz, Horst Linde, Erhard Mäding, Eduard Wiebe, Walter Behrendt, Hermann Jansen, Josef Stübben, Franz Rosenberg, Eduard Schaubert, Adolph von Vagedes, Hans Heckner, Helga Fassbinder, Bernhard Hermkes, Thomas Sieverts, Dieter Hoffmann-Axthelm, Hubert Hoffmann, Jakob Schulze-Rohr, Werner Hudelmaier, Hans Stimmann, Edmund Gassner, Josef Rings, Walter Schwagenscheidt, Hanns Adrian, Hans Stosberg, Reinhard Baumeister, Hans Strobel, Johann Moritz Richter, Konrad Rühl, Jonas Geist, Friedrich Zollinger, Karl Ganser, Karl Helmut Bayer, Ulrich Rülein von Calw, Hans Kampffmeyer der Jüngere, Peter Koller, Werner Hebebrand, Oscar Gregorovius, Arthur Korn, Sturm Kegel, Wils Ebert, Karl Hofferbert, Stephan Braunfels, Klaus Humpert, Helmut Holzapfel, Hermann Hussong, Adelheid Poninska, Fritz Bräuning, Carl Florian Goetz, Günter Bock, Paolo Nestler, Richard Schachner, Eugen Kaufmann, Georg Funk, Hans Bernhard Reichow, Max Cetto, Kunibert Wachten, Hans Heinrich Blotevogel, Karl Muffat, Egon Hartmann, Christoph Kohl, Dietmar Kreutzer, Josef Brix, Gottlieb Christian Eberhard von Etzel, Edmund Collein, Klaus J. Beckmann, Georg Franck, Philipp Zametzer, Egbert Kossak, Karl Gonser, Ferdinand Stracke, Barbara Zibell. Auszug: Fritz Schumacher (eigentlich Friedrich Wilhelm Schumacher; * 4. November 1869 in Bremen; + 5. November 1947 in Hamburg) war ein deutscher Architekt, Stadtplaner und Oberbaudirektor in Hamburg. Er war Mitbegründer des Deutschen Werkbundes und Förderer der neuzeitlichen Backsteinbauweise in Norddeutschland. Schumacher war der Sohn des Juristen, Historikers und Syndicus der Handelskammer Bremen Dr. Hermann Albert Schumacher (1839-1890). Der Vater war Ministerresident des Deutschen Reiches in Bogota und New York. Nach seiner Kindheit kehrte die Familie 1883 nach Bremen zurück. Er besuchte das Alte Gymnasium in Bremen. Er studierte von 1889 bis 1896 zuerst Mathematik und Naturwissenschaften in München und dann Architektur an der Technischen Hochschule München, unter anderem bei Friedrich von Thiersch. Seine erste Anstellung fand er in einem Architekturbüro in München (Gabriel von Seidl), wechselte aber noch im gleichen Jahr in das Stadtbauamt Le...

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 228 x 154 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158936267

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.