• Nemecký jazyk

Die Aufarbeitung internationaler Verbrechen

Autor: Mareike Erlmann

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. In Kambodscha entstehen unter Beteiligung der Vereinten Nationen ein Vierteljahrhundert nach Ende der Schreckensherrschaft der Roten Khmer Außerordentliche Kammern zur Strafverfolgung der begangenen internatio­na­len Verbrechen.... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

53.42 €

bežná cena: 60.70 €

O knihe

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. In Kambodscha entstehen unter Beteiligung der Vereinten Nationen ein Vierteljahrhundert nach Ende der Schreckensherrschaft der Roten Khmer Außerordentliche Kammern zur Strafverfolgung der begangenen internatio­na­len Verbrechen. Die Kammern sind Teil der sich entwickelnden internatio­nalen Strafgerichtsbarkeit vom Jugoslawien-Tribunal bis zum Internationalen Strafgerichtshof. Die Autorin Mareike Erlmann analysiert und bewertet die Rolle der Vereinten Nationen in den Kammern. Zur Bewertung zieht sie die bisher bei der Entstehung internationaler Gerichte von den Vereinten Natio­nen verfolgten Prinzipien und sich entwickelnden Standards internationaler Strafgerichtsbarkeit heran. Als Vergleich dienen das Jugoslawien-Tribunal und der Sondergerichtshof für Sierra Leone. Die Arbeit bietet zunächst einen deskriptiven historischen Abriss der relevanten Geschichte Kambodschas. Im analytischen Teil werden dann die Regelwerke der betrachteten Einrichtungen nebeneinander gestellt. Unter Berücksichtigung internationaler Normen von Rechtsstaatlichkeit kommt die Autorin zu einer Bewertung der Rolle der Vereinten Nationen. Die Arbeit richtet sich an Politikwissenschaftler und Völkerrechtler.

  • Vydavateľstvo: AV Akademikerverlag
  • Rok vydania: 2012
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 220 x 150 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9783639429749

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.