• Nemecký jazyk

Die Debatte um die Pille

Autor: Uta Teresa Brockmann

Kaum ein Medikament hat in der Geschichte für soviele Kontroversen gesorgt wie die Pille. Mit ihrbegann in der Bundesrepublik Deutschland am 1. Juni1961 eine neue Epoche in der Geschichte derVerhütungsmethoden, denn an diesem Tag brachte dasPharmaunternehmen... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

51.60 €

bežná cena: 60.70 €

O knihe

Kaum ein Medikament hat in der Geschichte für soviele Kontroversen gesorgt wie die Pille. Mit ihrbegann in der Bundesrepublik Deutschland am 1. Juni1961 eine neue Epoche in der Geschichte derVerhütungsmethoden, denn an diesem Tag brachte dasPharmaunternehmen Schering die Pille mit dem NamenAnovlar auf den Markt. Das Neue an dieser Methode wardamals, dass die Pille einen nahezuhundertprozentigen Empfängnisschutz gewährleistete,womit es zu einem der sichersten Mittel gegenunbeabsichtigte Empfängnis geworden ist. Die nunvollbrachte Trennung von Sexualität und Fortpflanzungglich damit einer Revolution. Gegenstand dieserArbeit ist die kontroverse Debatte über die Pille inden sechziger Jahren und die Frage, mit welchenArgumenten diese geführt wurde. Im Vordergrund stehendabei die Teilnehmer an der Debatte und ihreMoraleinstellungen, die die Grundlage für dieBefürwortung oder Kritik an der Pille schufen. DasNeuartige, gar Revolutionäre an der Pille bewirkte,dass die Bundesbürger sich mit dem Medikamentauseinandersetzen mussten, weil althergebrachteMoralvorstellungen und traditionellePartnerschaftsstrukturen sich durch die Pille einemWandel unterzogen.

  • Vydavateľstvo: VDM Verlag
  • Rok vydania: 2009
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 220 x 151 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9783639174182

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.