• Nemecký jazyk

Diode

Autor:

Quelle: Wikipedia. Seiten: 59. Kapitel: Gleichrichter, Zener-Diode, Kapazitätsdiode, Schottky-Diode, Photodiode, Tunneldiode, Avalanche-Diode, Schutzdiode, Organische Leuchtdiode, Laserdiode, Avalanche-Photodiode, IMPATT-Diode, Pin-Diode, Selen-Gleichrichter,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

16.49 €

bežná cena: 19.40 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 59. Kapitel: Gleichrichter, Zener-Diode, Kapazitätsdiode, Schottky-Diode, Photodiode, Tunneldiode, Avalanche-Diode, Schutzdiode, Organische Leuchtdiode, Laserdiode, Avalanche-Photodiode, IMPATT-Diode, Pin-Diode, Selen-Gleichrichter, Suppressordiode, Kupferoxydul-Gleichrichter, Spitzendiode, Stromregeldiode, Universaltransistoren und -dioden, Infrarot-LED, Gunndiode, Speicherschaltdiode, Schalterdiode, Lateraldiode, Germaniumdiode, Ladungsspeicherdiode, Backward-Diode, Magnetdiode, Vierschichtdiode, Rückschwingdiode, Resonant-cavity light emitting diode, Quadrantendiode, TRAPATT-Diode, Hauptstromzenerdiode, BARITT-Diode, Resonanztunneldiode, DOVETT-Diode, SMOLED. Auszug: Eine Leuchtdiode (auch Lumineszenz-Diode, englisch , deutsch lichtemittierende Diode, LED) ist ein elektronisches Halbleiter-Bauelement. Fließt durch die Diode Strom in Durchlassrichtung, so strahlt sie Licht, Infrarotstrahlung (als Infrarotleuchtdiode) oder auch Ultraviolettstrahlung mit einer vom Halbleitermaterial und der Dotierung abhängigen Wellenlänge ab. Schaltzeichen einer Leuchtdiode Innenaufbau einer 5-mm-LED Abbildung 1 zeigt den Aufbau einer bedrahteten Leuchtdiode. Der Halbleiterkristall ist in einer Reflektorwanne eingebettet. Abbildung 2 zeigt den Reflektor vor Anbringung der transparenten Kunststoffummantelung. Der rechteckige Draht, der den Reflektor trägt, stellt bei den meisten LEDs den Kontakt zur Kathode her und nimmt die Verlustwärme auf. In der Mitte des Kristalls erkennt man Reste des Bonddrahts, der den Kontakt zur Anode herstellt. In Abbildung 3 ist der Bonddraht oberhalb des Trägers als horizontale Linie erkennbar. Die Kathode (-) ist durch eine Abflachung rechts am Gehäusesockel markiert. Bei fabrikneuen LEDs ist zudem der Anschluss der Kathode kürzer (Merkregel: Kathode = kurz = Kante). Bei den meisten LEDs ist der Reflektor die Kathode, dann gilt auch die Merkregel, dass die (technische) Stromrichtung von dem Pfeil, den die Anode (+) durch ihre Form bildet, "angezeigt" wird. In seltenen Fällen ist der Aufbau umgekehrt. Hochleistungs-LEDs (H-LED) werden mit höheren Strömen als 20 Milliampere betrieben. Es entstehen besondere Anforderungen an die Wärmeableitung, die sich in speziellen Bauformen ausdrücken. Die Wärme kann über die Stromzuleitungen, die Reflektorwanne oder in den LED-Körper eingearbeitete Wärmeleiter abgeführt werden. Die industrielle Verarbeitung bedrahteter LEDs gilt, wie bei allen bedrahteten Bauteilen in heutigen, vorwiegend automatisierten Platinenfertigungsprozessen, als zu aufwändig. Daher werden LEDs von den führenden Herstellern hauptsächlich in SMD-Gehäuseform (Abbildung 4) hergestellt. Zudem ist die höchste Bandb

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 244 x 190 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158937837

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.