• Nemecký jazyk

ECHL

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 48. Kapitel: ECHL-Saison, ECHL-Trophäe, Eishockeyverein (ECHL), ECHL 2010/11, ECHL 2003/04, ECHL 1999/2000, ECHL 2005/06, ECHL 2007/08, ECHL 2001/02, ECHL 2009/10, ECHL 1998/99, Alaska Aces, ECHL 2006/07, ECHL 1997/98, ECHL 2008/09,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

15.05 €

bežná cena: 17.70 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 48. Kapitel: ECHL-Saison, ECHL-Trophäe, Eishockeyverein (ECHL), ECHL 2010/11, ECHL 2003/04, ECHL 1999/2000, ECHL 2005/06, ECHL 2007/08, ECHL 2001/02, ECHL 2009/10, ECHL 1998/99, Alaska Aces, ECHL 2006/07, ECHL 1997/98, ECHL 2008/09, ECHL 2002/03, ECHL 2004/05, ECHL 2000/01, ECHL 1996/97, ECHL 1995/96, ECHL 1993/94, ECHL 1994/95, Bakersfield Condors, ECHL All-Star Game, Wheeling Nailers, Charlotte Checkers, ECHL 1992/93, ECHL 1991/92, ECHL 1990/91, Fresno Falcons, Hampton Roads Admirals, Augusta Lynx, Phoenix RoadRunners, Victoria Salmon Kings, ECHL 1989/90, San Diego Gulls, Carolina Thunderbirds, Kalamazoo Wings, Macon Whoopee, Birmingham Bulls, Pensacola Ice Pilots, Elmira Jackals, Columbia Inferno, Chicago Express, Baton Rouge Kingfish, Erie Panthers, Tallahassee Tiger Sharks, Trenton Titans, Colorado Eagles, Atlantic City Boardwalk Bullies, Arkansas RiverBlades, Columbus Chill, Utah Grizzlies, Mobile Mysticks, Kelly Cup, ECHL 1988/89, Cincinnati Cyclones, Gwinnett Gladiators, Stockton Thunder, Mississippi Sea Wolves, Jacksonville Lizard Kings, Idaho Steelheads, Dayton Bombers, Virginia Lancers, Nashville Knights, Ontario Reign, Jackson Bandits, Richmond Renegades, Johnstown Chiefs, Knoxville Cherokees, Louisiana IceGators, Louisville Icehawks, Long Beach Ice Dogs, Las Vegas Wranglers, Greenville Grrrowl, Greensboro Monarchs, Florida Everblades, Miami Matadors, New Orleans Brass, Texas Wildcatters, Chesapeake Icebreakers, ECHL 2011/12, Louisville River Frogs, Reading Royals, Greensboro Generals, Huntington Blizzard, Raleigh IceCaps, Pee Dee Pride, Columbus Cottonmouths, Huntsville Blast, Roanoke Express, Lexington Men O'War, Pacific Division, Kelly Cup Playoffs Most Valuable Player, Peoria Rivermen, ECHL Rookie of the Year, Toledo Walleye, South Carolina Stingrays, Greenville Road Warriors, ECHL Most Valuable Player, ECHL Leading Scorer, John Brophy Award, ECHL Defenseman of the Year, Henry Brabham Cup, ECHL Goaltender of the Year, E. A. "Bud" Gingher Memorial Trophy, ECHL Sportsmanship Award, ECHL Plus Performer Award, Bruce Taylor Trophy. Auszug: Die ECHL (bis Mai 2003 East Coast Hockey League) ist eine professionelle Eishockeyliga in Kanada und den USA und nennt sich selbst "Premier AA Hockey League". Der Sieger der Play-offs in der ECHL erhält den Kelly Cup, der bis 1997 Riley Cup hieß. Die Liga firmierte bis zum Mai 2003 unter dem Namen East Coast Hockey League, beschränkt sich aber seit der damaligen Übernahme der West Coast Hockey League offiziell auf die abgekürzte Variante. Die Liga wurde 1988 mit fünf Teams gegründet, den Carolina Thunderbirds (heute die Wheeling Nailers), den Erie Panthers (das Team existiert nicht mehr und spielte zuletzt 2011 als Victoria Salmon Kings), den Johnstown Chiefs, den Knoxville Cherokees (das Team existiert nicht mehr und spielte zuletzt 2005 als Pee Dee Pride), und den Virginia Lancers (das Team existiert nicht mehr und spielte zuletzt 2003 als Lexington Men O'War). Seit dieser Zeit, wuchs die Liga stetig an, bis 2003 die Größe von 31 Teams erreicht worden war. Danach wurde die Liga für Saison 2004/05 auf 28 Mannschaften reduziert. Logo der Liga zur Jubiläumssaison 2007/08 Im Jahr 2002 nahm die ECHL die Teams der West Coast Hockey League Alaska, Bakersfield, Fresno, Idaho, Long Beach und San Diego auf und besitzt seitdem zwei Conferences mit jeweils zwei Divisionen. Der offizielle Name wurde danach von East Coast Hockey League zu ECHL geändert. 2004 nahm die ECHL ihr...

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158942077

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.