Ehemalige Burganlage im Landkreis Biberach

Autor:

Quelle: Wikipedia. Seiten: 23. Kapitel: Ruine Landauhof, Burg Bellamont, Burg Berkheim, Burg Erolzheim, Adelssitz Kirchberg, Adelssitz Illerbachen, Burg Habsberg, Burg Kronwinkel, Burg Seekirch, Burg Kreuzberg, Burg Ametshausen, Burg Baustetten, Burg Großschafhausen,... Viac o knihe

Produkt je dočasne nedostupný

11.90 €

bežná cena: 14.00 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 23. Kapitel: Ruine Landauhof, Burg Bellamont, Burg Berkheim, Burg Erolzheim, Adelssitz Kirchberg, Adelssitz Illerbachen, Burg Habsberg, Burg Kronwinkel, Burg Seekirch, Burg Kreuzberg, Burg Ametshausen, Burg Baustetten, Burg Großschafhausen, Burg Scharben, Burg Moosburg, Burg Henkenburg, Burg Heusenberg, Burg Schweinhausen, Burg Dietenberg, Burg Dietenburg, Burg Biberach, Burg Sinningen, Burg Oberstetten, Burg Linden, Burg Röhrwangen, Burg Gutenzell, Burg Hummertsried, Burg Göffingen, Burg Dürnau, Bürgle, Burg Rudersberg, Burg Schefoldseck, Wasserburg Bihlafingen, Burg Winkel, Burg Rottum, Burg Wildenburg, Burg Oggelshausen, Burg Schelleneigen, Burg Aufhofen, Burg Voggen, Burg Langenschemmern, Burgstall Winterstettenstadt, Burg Hattenburg, Burg Zwiefaltendorf, Kesselburg, Burg Ertingen, Burg Fritzenburg, Burg Burgberg, Burg Mettenberg, Alte Burg, Burg Schussenried, Burg Reinstetten, Burg Mietingen, Burg Möhringen, Burg Hailtingen, Burg Wettenberg, Burg Andelfingen, Burg Aderzhofen, Burg Fischbach, Burg Eberhardzell, Burg Waldhausen, Burg Neuveringen, Burg Kürnbach, Burg Betzenweiler, Wasserburg Daugendorf, Burg Hervetsweiler, Burg Alleshausen, Burg Buchbühl, Burg Freyberg, Burgstall Altheim, Burg Schlossberg, Burg Unteressendorf, Burg Reichenbach, Burg Mittelbuch, Burg Rußegg, Burg Alt-Otterswang, Burg Weihungszell, Burg Mietinten, Ranzenburg, Wasserburg Sulmingen, Burg Schemmerhofen, Burg Wain, Burg Unlingen, Burg Laupheim, Burg Buchberg, Wasserburg Langenschemmern, Burg Weiler, Burg Degernau, Wasserburg Asenheim, Wasserburg Mietingen, Wasserburg Grüningen, Wasserburg Sauggart, Burg Binzwangen, Burg Rißegg. Auszug: Die Ruine Landauhof, auch Burg Landau und Schloss Landau genannt, ist eine abgegangene Burg auf einem langgestreckten Sporn über der Donau bei Landauhof, auf der heutigen Gemarkung von Binzwangen, Gemeinde Ertingen im Landkreis Biberach in Baden-Württemberg. Die Spornburg wurde 1256 erwähnt und vor 1543 bzw. 1544 zerstört. Ehemalige Besitzer waren die von dem Grafen und Reichsbannerträger Hartmann I. von Grüningen (+ 1280) abstammenden Grafen von Grüningen-Landau (Grafen von Grüningen/Herren von Landau), die Herren von Ellerbach und die Herren von Montfort. Von der auf einem polygonalen Plateau gelegenen Burganlage mit Hauptburg und einer trapezförmigen Nebenburg sind nur noch Reste des Walls und des Burggrabens erhalten. Der Landauhof mit den Ruinen der Burg Landau war königliche Domäne in der Gemeinde Binswangen im Oberamt Riedlingen des württembergischen Donaukreises. Die Burg Bellamont ist eine abgegangene Burg in Bellamont, einem Ortsteil der Gemeinde Steinhausen an der Rottum, im Landkreis Biberach in Oberschwaben. Die Burg befindet sich auf rund 690 Meter über Normalnull in Ortslage neben der Kirche St. Blasius von Bellamont, rund 7,5 Kilometer südwestlich von Ochsenhausen und rund 7 Kilometer nordwestlich des Tristolzer Berges. Sie wird weiträumig umfloßen von der Bellamonter Rottum, die sich in Rottum mit der Steinhauser Rottum zur Rottum vereinigt und Teil des Flusssystems Donau ist. Die Burg wurde im 13. Jahrhundert vermutlich von den Herren von Bellamont erbaut, 1216 erwähnt und 1719 zum Kirchenbau abgebrochen. Erster Besitzer der Burg war das Haus Habsburg. Danach folgten die Herren von Stein, die Herren von Neidegg und das Kloster und spätere Reichsabtei Ochsenhausen. Von der Burg, die nur ein schwach bewehrtes Steinhaus war, ist nichts erhalten. Die Burg Berkheim ist eine...

  • Vydavateľstvo: Books LLC
  • Formát: Paperback
  • Jazyk:
  • ISBN: 9781158947171

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.