• Nemecký jazyk

Ehemalige Fluggesellschaft (Vereinigte Staaten)

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Kapitel: Pan American World Airways, Northwest Airlines, Tower Air, Pacific Southwest Airlines, Western Airlines, Eastern Air Lines, Air America, Air 1, Trans World Airlines, Skybus Airlines, Flying Tiger Line, ATA Airlines,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

12.24 €

bežná cena: 14.40 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Kapitel: Pan American World Airways, Northwest Airlines, Tower Air, Pacific Southwest Airlines, Western Airlines, Eastern Air Lines, Air America, Air 1, Trans World Airlines, Skybus Airlines, Flying Tiger Line, ATA Airlines, Primaris Airlines, Airborne Express, Boston-Maine Airways, Aloha Airlines, Gemini Air Cargo, Wien Air Alaska, Trump Shuttle, Seaboard World Airlines, New York Air, Reno Air, Chalk's International Airlines, Champion Air, People Express, Private Jet Expeditions, Piedmont Airlines, Texas International, Independence Air, Eos Airlines, Song, America West, Republic Airlines, Tempelhof Airways, Braniff International Airways, Pan Am Clipper Connections, Ryan Airlines, Trans World Express, Capitol Airlines, Hooters Air, Skyway Airlines, American Overseas Airlines. Auszug: Pan American World Airways, kurz Pan Am, war eine 1927 gegründete, US-amerikanische Fluggesellschaft mit Sitz in New York und eine der weltweit ersten, die interkontinentale Flüge anbot. Die Fluggesellschaft wurde von Juan T. Trippe im Jahr 1927 in Key West, Florida gegründet. Er hatte einen Auftrag der US-amerikanischen Regierung für einen regelmäßigen Luftpostverkehr zwischen Key West (Miami) in Florida und Havanna (Kuba) erhalten. Der erste Passagierflug fand am 16. Januar 1928 mit einer Fokker F.VII auf der gleichen Strecke statt. Die erste Langstrecke der Pan Am führte ab dem Jahr 1931 von Miami nach Buenos Aires. Das Flugzeug, mit dem die Strecke bedient wurde, war ein Sikorsky S-40-Flugboot. Es folgten rasch weitere Strecken. Als erste Fluggesellschaft bot Pan Am ab 1935 einen Transpazifikflug an, der in einer Martin M-130 von San Francisco nach Manila (Philippinen) führte und fünf Tage dauerte. Die Flugpassage kostete pro Person 600 US-Dollar (soviel wie ein Automobil). Ab dem 20. Mai 1939 richtete Pan Am eine Linie über den Nordatlantik ein, die von New York nach Lissabon und weiter nach Marseille führte. Der kurz darauf ausbrechende Zweite Weltkrieg ließ die Pan Am weiter wachsen, da sie Transportaufträge für das Militär übernehmen konnte. Außerdem wurden Militärpiloten geschult. Nach dem Krieg war Pan Am eine der drei Fluggesellschaften, die über den Atlantik flogen. Neben ihr boten dies nur die Trans World Airlines und die American Overseas Airlines. Letztere wurde 1950 von Pan Am übernommen. Der einträgliche Markt war zum Vorteil der Pan American World Airways aufgeteilt. Die Gesellschaft rühmte sich, das erste weltumspannende Streckennetz zu besitzen. Das erste Büro von Pan Amin den 1920ern Eine Sikorsky S-42 der Pan Amin den 1930ern Eine Boeing 377 der Pan Amim Jahr 1954 Eine Boeing 737-200 der Pan Am im Jahr 19851955 landete Pan Am dann den sogenannten Jet-Coup, indem sie "vom Reißbrett weg" 20 Boeing 707 und 25 Douglas DC-8 bestellte. Am 26. Oktober

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158947935

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.