• Nemecký jazyk

Ehemaliger Kreis in Mecklenburg-Vorpommern

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Kapitel: Kreis Hagenow, Kreis Pasewalk, Kreis Ueckermünde, Kreis Ludwigslust, Kreis Grevesmühlen, Kreis Lübz, Kreis Schwerin-Land, Kreis Anklam, Kreis Parchim, Kreis Rostock-Land, Kreis Wolgast, Kreis Ribnitz-Damgarten, Kreis... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

12.75 €

bežná cena: 15.00 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Kapitel: Kreis Hagenow, Kreis Pasewalk, Kreis Ueckermünde, Kreis Ludwigslust, Kreis Grevesmühlen, Kreis Lübz, Kreis Schwerin-Land, Kreis Anklam, Kreis Parchim, Kreis Rostock-Land, Kreis Wolgast, Kreis Ribnitz-Damgarten, Kreis Greifswald, Kreis Wismar, Kreis Gadebusch, Kreis Stralsund, Kreis Bützow, Kreis Güstrow, Kreis Bad Doberan, Kreis Röbel/Müritz, Kreis Grimmen, Landkreis Anklam, Kreis Neustrelitz, Kreis Sternberg, Kreis Neubrandenburg-Land, Kreis Malchin, Kreis Waren, Kreis Altentreptow, Kreis Teterow, Kreis Strasburg. Auszug: Der Kreis Hagenow war ein Kreis im Westen des Bezirks Schwerin in der DDR. Der mecklenburgische Kreis Hagenow entstand bei der Auflösung der Länder am 25. Juli 1952 aus dem seit 1933 bestehenden Landkreis Hagenow und dem noch 1945 von der britischen in die sowjetische Besatzungszone gewechselten Amt Neuhaus und gehörte dem neu gebildeten Bezirk Schwerin an. Der Kreis kam am 3. Oktober 1990 in das neu gegründete Bundesland Mecklenburg-Vorpommern innerhalb des Beitrittsgebiets zur Bundesrepublik Deutschland und wurde seither als Landkreis bezeichnet. Am 25. Juni 1993 wechselten acht Gemeinden und einige Flurstücke zum niedersächsischen Landkreis Lüneburg. Am 12. Juni 1994 wurde der Kreis aufgelöst und zusammen mit dem Kreis Ludwigslust und dem Südwest- und Südteil des Kreises Schwerin-Land zum neuen Landkreis Ludwigslust. SchaalseeDer nach Fläche größte Kreis der DDR grenzte im Norden an den Kreis Gadebusch, im Nordosten an den Kreis Schwerin-Land, im Südwesten an den Kreis Ludwigslust sowie an die bundesdeutschen Landkreise Lüchow-Dannenberg im Süden, Lüneburg im Westen und den Kreis Herzogtum Lauenburg im Nordwesten. Der Kreis Hagenow besaß den mit Abstand längsten Grenzverlauf aller Grenzkreise an der innerdeutschen Grenze. Der südöstliche Teil des ehemaligen Kreisgebietes wird durch die Griese Gegend, einer seenarmen Landschaft mit sandigen Böden, geprägt. Teile des Hagenower Lands wurden als Truppenübungsplatz genutzt. Im Norden des Kreises überwog die landwirtschaftliche Nutzung des Bodens, während im Südteil der Grünland- und Waldanteil höher war. Innerhalb des Kreisgebietes verlaufen die Flüsse Schaale, Schilde, Motel, Sude, Boize und Krainke, die in die Elbe entwässern. Der Strom bildete hier die Staatsgrenze zur Bundesrepublik. Dadurch, dass auch durch den im Norden des Kreises befindlichen Schaalsee mit der darin befindlichen Insel Kampenwerder die innerdeutsche Grenze verlief, war der See von der Ostseite nicht zugänglich und von menschlichen Eingriffen üb

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158943241

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.