• Nemecký jazyk

Ehemaliges Unternehmen (Braunschweig)

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 49. Kapitel: Rollei, Büssing AG, Konservenindustrie in Braunschweig, Voigtländer, Kaufhaus Adolf Frank, Verlag C. A. Schwetschke & Sohn, Stobwasser, Brunsviga, Roggenmühle Lehndorf, Schmalbach-Lubeca, Drenckhahn & Sudhop, Hamburger... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

15.22 €

bežná cena: 17.90 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 49. Kapitel: Rollei, Büssing AG, Konservenindustrie in Braunschweig, Voigtländer, Kaufhaus Adolf Frank, Verlag C. A. Schwetschke & Sohn, Stobwasser, Brunsviga, Roggenmühle Lehndorf, Schmalbach-Lubeca, Drenckhahn & Sudhop, Hamburger & Littauer, National-Jürgens-Brauerei, Yakumo, Herzoglich Braunschweigische Staatseisenbahn, MIAG, Vieweg Verlag, Panther Fahrradwerke, Selwig & Lange, Niedersächsische Motorenwerke, Luther-Werke, Braunschweigische Staatsbank, Zeitter & Winkelmann, Ventis. Auszug: Rollei ist ein deutsches Unternehmen, das seinen Weltruf mit der zweiäugigen Rolleiflex begründete, einer richtungweisenden Rollfilmkamera. Ursprünglich aus Braunschweig stammend, ist Rollei seit 2007 in drei Unternehmen aufgespalten. Franke & Heidecke GmbH (Braunschweig) betreute den Bereich der Profiprodukte (Mittelformatkameras, Diaprojektoren). RCP-Technik GmbH & Co KG (Hamburg) übernahm den Bereich der Rollei Consumer Products (kompakte Digitalkameras) in Europa und Rollei Metric GmbH das Geschäft im Bereich Photogrammetrie. Die Firma Franke & Heidecke GmbH ist seit 2009 insolvent. Ein Teil der Insolvenzmasse wurde von der DHW Fototechnik GmbH aufgekauft, die einige Kameras in Kleinserie weiter produziert. Rollei wurde 1920 als Werkstatt für Feinmechanik und Optik, Franke & Heidecke gegründet, um eine zweiäugige Spiegelreflexkamera zu fertigen. Das Unternehmen änderte mehrfach Firmennamen und Rechtsform, so 1962 in Rollei-Werke Franke & Heidecke, 1979 in Rollei-Werke Franke & Heidecke GmbH & Co. KG, 1981 in Rollei Fototechnik GmbH & Co. KG und 2004 in Rollei GmbH. Der Firmensitz der Rollei GmbH wurde 2006 nach Berlin verlegt und gleichzeitig die Produktion in die Rollei Produktion GmbH, heute Franke & Heidecke GmbH in Braunschweig, ausgelagert. Zu einer weiteren einschneidenden Umstrukturierung des Unternehmens kam es 2007/8. Die vielen Namensänderungen deuten bereits auf eine bewegte Firmengeschichte hin: Nach Absatzproblemen der inzwischen veralteten Rolleiflex kam es Ende der 1960er Jahre zu einer Vergrößerung der Produktionsstätten und des Sortiments, die das kleine Unternehmen Rollei nicht verkraften konnte. Der Start der eigenen Produktion in Singapur 1970 war eine Pioniertat in der Fotoindustrie, die aber den Ruf der Firma als deutschen Präzisionshersteller schädigte. Nach mehreren fehlgeschlagenen Sanierungsversuchen erfolgte 1982 eine Konzentration auf Mittelformat-Kameras und wenige weitere Produkte. Ab 1986 wurden Vermessungsysteme, ab 1991 Digital-

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158945528

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.