• Nemecký jazyk

Ehrenbürger von Marburg

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 25. Kapitel: Emil von Behring, Otto von Bismarck als Ehrenbürger, Liste der Ehrenbürger von Marburg, Gerhard Jahn, Eduard Zeller, Paul von Hindenburg als Ehrenbürger, Carl Bantzer, Reinfried Pohl, Hanno Drechsler, Heinrich Henkel,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

12.16 €

bežná cena: 14.30 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 25. Kapitel: Emil von Behring, Otto von Bismarck als Ehrenbürger, Liste der Ehrenbürger von Marburg, Gerhard Jahn, Eduard Zeller, Paul von Hindenburg als Ehrenbürger, Carl Bantzer, Reinfried Pohl, Hanno Drechsler, Heinrich Henkel, Adolf Haeuser, Karl Wilhelm Justi, Karl Friedrich Hermann, David Theodor August Suabedissen, August Friedrich Christian Vilmar, Hermann Hupfeld, Georg Gaßmann, Christoph Ullmann, Friedrich Rehm, Albert Jakob Arnoldi, Andreas Leonhard Creuzer, Wilhelm Mangold, Ernst von Hülsen, Dietrich Möller, Adolph Cnyrim, Karl Franz Christian Wagner, Werner Friedrich Julius Stephan von Spiegel, Wilhelm Busch, Ferdinand Wurzer. Auszug: Die Liste der Ehrenbürgerschaften Otto von Bismarcks führt Ehrenbürgerschaften auf, die Otto von Bismarck (1815-1898) verliehen wurden. Im Zuge der allgemeinen Verehrung seiner Person hatten ihn fünfundvierzig Kommunen bereits zu ihrem Ehrenbürger ernannt, als bekannt wurde, dass der Deutsche Reichstag beabsichtigt, Bismarcks achtzigsten Geburtstag am 1. April 1895 zu ignorieren. Daraufhin machten ihn viele Städte zu Ehrenbürgern, darunter die Mitglieder der im Entstehen begriffenen Städteverbände in geschlossener Form, so der badische, der thüringer und der sächsische. Dabei ergaben sich dort, wo Bismarck die Würde bereits innehatte, Doppelungen. Nach dem 1. April 1895 war Bismarck Ehrenbürger von rund 450 deutschen Städten. Die Stadt Marburg hat seit 1834 76 Personen das Ehrenbürgerrecht verliehen. Einmal wurde dabei das Ehrenbürgerrecht wieder aberkannt. Hinweis: Die Auflistung erfolgt chronologisch nach Datum der Zuerkennung. Karl Wilhelm Justi (geb. 1767) Andreas Leonhard Creuzer Eduard Zeller Otto von Bismarck Karl Friedrich Hermann Hermann Hupfeld Emil von Behring Georg Gaßmann (* 28. Mai 1910 in Marburg; + 5. August 1987 in Marburg)Oberbürgermeister von Marburg von 1951-1970Verleihung am 10. September 1971Anlass/GrundGerhard Jahn (* 10. September 1927 in Kassel; + 20. Oktober 1998 in Marburg)deutscher PolitikerVerleihung am 10. September 1977Mit der Verleihung zeichnete die Stadt Marburg sein Engagement für die Stadt sowohl als Kommunal- als auch als Bundespolitiker aus.Hanno Drechsler (* 24. März 1931 in Schönheide; + 4. Januar 2003 in Marburg)OberbürgermeisterVerleihung am 16. Dezember 1992Drechsler war von 1970 bis 1992 Oberbürgermeister von Marburg. Anlässlich seiner Verabschiedung in den Ruhestand wurde er für seine Verdienste um die Stadt zum Ehrenbürger ernannt. Insbesondere gilt er als Entscheidungsträger der "Sanierung der Altstadt".Dietrich Möller (* 3. November 1937 in Dortmund)OberbürgermeisterVerleihung am 24. Juni 2005Möller war von 1993 b

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158950331

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.