• Nemecký jazyk

Eishockey in Italien

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 60. Kapitel: Eishockeyfunktionär (Italien), Eishockeyliga (Italien), Eishockeyspieler (Italien), Eishockeystadion (Italien), Eishockeytrainer (Italien), Italienischer Eishockeyclub, Eishockey-Weltmeisterschaft 1994, HC Pustertal,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

16.66 €

bežná cena: 19.60 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 60. Kapitel: Eishockeyfunktionär (Italien), Eishockeyliga (Italien), Eishockeyspieler (Italien), Eishockeystadion (Italien), Eishockeytrainer (Italien), Italienischer Eishockeyclub, Eishockey-Weltmeisterschaft 1994, HC Pustertal, Serie A1 2006/07, HC Pustertal/Spielerliste und Statistik, Eishockey-Weltmeisterschaft 1934, Serie A1 2010/11, Serie A1 2007/08, Eishockey-Weltmeisterschaft der Junioren 1984, Serie A1 2009/10, Serie A1 2008/09, Italienische Eishockeynationalmannschaft, HC Eppan Pirates, Asiago Hockey, Ritten Sport, Eishockey-Weltmeisterschaft der Frauen 2003, Patrice Lefebvre, HC Meran Junior, Alpenliga 1998/99, HC Bozen, SG Cortina, Christopher Bartolone, HC Valpellice, Jason Muzzatti, Bill Stewart, WSV Sterzing Broncos, Rico Fata, Armin Helfer, SG Pontebba, Vince Bellissimo, HC Alleghe, Michael de Angelis, Paul Beraldo, Dan Spang, HC Milano Rossoblu, Luciano Borsato, Coppa Italia 2010/11, Robert Nardella, HC Gherdëina, Roland Ramoser, HC Real Turin, Coppa Italia 2009/10, Alpenliga 1995/96, Bruno Campese, Bob Manno, Eishockey-Weltmeisterschaft 1956, Anthony Iob, Maurizio Mansi, Anthony Aquino, Giulio Scandella, Alpenliga 1996/97, SV Kaltern Eishockey, Michele Strazzabosco, Rico Rossi, Alpenliga 1991/92, Mike Rosati, Bruno Zarrillo, SHC Fassa, Luca Felicetti, Eishockey-Europameisterschaft 1924, Patrick Bona, Mike Souza, Alpenliga 1992/93, Nate DiCasmirro, Marco Insam, Emilio Iovio, Giuseppe Busillo, Patrick Iannone, Drew Fata, Michael Sparber, Armin Hofer, Carter Trevisani, Luca Ansoldi, Antonio Fonso, Maurizio Catenacci, Andreas Lutz, Max Oberrauch, Thomas Erlacher, Jonathan Pittis, Jim Boni, Alexander Egger, Serie A1 2011/12, Ray DiLauro, Larry Rucchin, EV Bozen 84, Trevor Johnson, Stefan Zisser, Cristiano Borgatello, HC Neumarkt Wild Goose, Stefan Mair, Alexander Frei, Adolf Insam, Alpenliga 1993/94, Eiswelle, Steve Gallace, Rob Sirianni, Leitner Solar Arena, Leo Insam, Chad Biafore, Florian Ramoser, Italienische Eishockeynationalmannschaft der Frauen, Giorgio De Bettin, Enrico Dorigatti, Lukas Tauber, Christian Walcher, Thomas Pichler, Mediolanum Forum, Ingemar Gruber, Supercoppa Italiana, Christian Mair, Pat Cortina, Sabina Florian, David Ceresa, HC Milano Vipers, Olympisches Eisstadion Cortina, Serie A2, Christian Willeit, Michael Hainz, AS Varese Hockey, Martin Casanova, Torino Palasport Olimpico, Italienischer Eissportverband. Auszug: Die 58. Eishockey-Weltmeisterschaften im Jahre 1994 fanden an folgenden Orten und Terminen statt: A-Weltmeisterschaft: 25. April bis 8. Mai in Bozen, Canazei und Mailand (Italien)B-Weltmeisterschaft: 7. April bis 17. April in Kopenhagen (Dänemark)C1-Weltmeisterschaft: 18. März bis 27. März in Poprad und SpiSská Nová Ves (Slowakei)C2-Weltmeisterschaft: 13. März bis 19. März in Barcelona (Spanien)Insgesamt nahmen 35 Mannschaften an diesen Weltmeisterschaften teil, was einen neuen Rekord bedeutete; hinzu kamen noch zwei weitere in der Qualifikation zur C2-Gruppe gescheiterte Mannschaften. Ursprünglich sollten 36 Mannschaften teilnehmen, jedoch verzichtete Nordkorea auf eine Teilnahme und stieg somit automatisch ab. Nach 33 Jahren Pause feierte Kanada seinen 20. Titelgewinn. Nachdem sie beim Olympischen Eishockeyturnier in diesem Jahr noch im Finale im Penaltyschießen unterlegen waren, gewannen sie nun im Penaltyschießen den Titel gegen Finnland. Die 18. U20-Junioren-Weltmeisterschaften fanden in diesem Jahr an folgenden Orten statt: Junioren-A-Weltmeisterschaft: 26...

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158954445

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.