• Nemecký jazyk

Energieminister

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 76. Kapitel: Energieminister (Hessen), Energieminister (Mexiko), Energieminister (Namibia), Energieminister (Nordrhein-Westfalen), Energieminister (Vereinigte Staaten), Energieminister (Vereinigtes Königreich), Energiewirtschaftsminister... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

18.70 €

bežná cena: 22.00 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 76. Kapitel: Energieminister (Hessen), Energieminister (Mexiko), Energieminister (Namibia), Energieminister (Nordrhein-Westfalen), Energieminister (Vereinigte Staaten), Energieminister (Vereinigtes Königreich), Energiewirtschaftsminister (Litauen), Industrie-, Energie- und Bergbauminister (Uruguay), Vorsteher des Eidgenössischen Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation, Joschka Fischer, Josef Munzinger, Adolf Ogi, Wilhelm Matthias Naeff, Josef Escher, Moritz Leuenberger, Erkki Nghimtina, Emil Welti, Steven Chu, Adolf Deucher, Jakob Dubs, Karl Schenk, Sergei Wladilenowitsch Kirijenko, Josef Zemp, Bill Richardson, Simeon Bavier, Marcel Pilet-Golaz, Prokop Murra, Robert Comtesse, Joachim Heer, Pali Miska, Doris Leuthard, Willy Spühler, Eugène Borel, Brian Cowen, Silke Lautenschläger, Johann Jakob Scherer, James Robertson, Julio María Sanguinetti, Jean-Jacques Challet-Venel, Alberto Acosta, Jens Stoltenberg, James R. Schlesinger, Ed Miliband, Felipe Calderón, Giuseppe Lepori, Dickson Mabon, Lucia Puttrich, Louis Perrier, Secretaría de Energía, Hazel R. O'Leary, Rupert von Plottnitz, Robert Haab, James B. Edwards, Willi Ritschard, Ousman Jammeh, Priska Hinz, Hajredin Çeliku, Axel Horstmann, Harry Voigtsberger, Ludwig Forrer, James D. Watkins, Besnik Bekteshi, Emilio Lozoya Thalmann, Alfonso Caso y Andrade, Angelo Reyes, Richard Goschütz, Roger Bonvin, Iris Blaul, Spencer Abraham, Mehmet Hilmi Güler, Cecil Parkinson, Christa Thoben, Rudolf Gnägi, Ernst Schwanhold, Charles W. Duncan, Klaus Siebold, Clive Mullings, Herman Toivo ya Toivo, Klaus Dierks, Jose Rene Almendras, Leon Schlumpf, Grete Faremo, John S. Herrington, Margarethe Nimsch, Wolfgang Mitzinger, Sirra Wally Ndow-Njie, Enrico Celio, Pedro Bordaberry, Jesaya Nyamu, Federico Peña, Leonas Vaidotas ASmantas, Augustin Komoé Kouadio, Arvydas Sekmokas, Ministerium für Bergbau und Energie, Karu Jayasuriya, José López Lira, Samuel Bodman, Algimantas Vladas Stasiukynas, Saulius Aloyzas Bernardas Kutas, Donald P. Hodel, Poul Nielson, Arvydas Kostas LeScinskas, Edmond Hervé, Svend Auken, Flemming Hansen, Jann Sjursen, Liste der Bergbau- und Energieminister Namibias, Mohammed Fneisch. Auszug: Joschka Fischer (eigentlich Joseph Martin Fischer; * 12. April 1948 in Gerabronn) ist ein ehemaliger deutscher Politiker (Bündnis 90/Die Grünen).Er war von 1998 bis 2005 Bundesminister des Auswärtigen und Stellvertreter des Bundeskanzlers der Bundesrepublik Deutschland und vom 1. Januar 1999 bis zum 30. Juni 1999 Präsident des Rats der Europäischen Union. Nach der Bundestagswahl 2005 zog sich Fischer aus der aktiven Politik zurück.Seit dem Ende seiner politischen Karriere ist er als journalistischer Kommentator und Unternehmensberater sowie in verschiedenen Positionen in der Wirtschaft tätig, u. a. als Lobbyist für die Energieversorger RWE und OMV (Nabucco-Pipeline). Fischer wurde als drittes Kind eines Metzgers geboren. Die Eltern hatten als Ungarndeutsche 1946 ihren Wohnort Budakeszi (dt. Wudigeß), eine im Jahr 2000 zur Stadt erhobene Gemeinde nahe Budapest, verlassen müssen. Die Familie siedelte nach Langenburg im Hohenlohischen über. Der von Joschka Fischer geführte Vorname leitet sich von Jóska () ab, einer Diminutivform des ungarischen Vornamens József () (deutsch Joseph). In der frühen Jugendzeit war Fischer Ministrant in seiner katholischen Heimatgemeinde Oeffingen. Noch vor Beendigung der Untersekunda (10. Klasse) verließ er 1965 das Gottlieb-Daimler-Gy...

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158957002

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.