• Nemecký jazyk

Energieversorger (Deutschland)

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 63. Kapitel: E.ON, RWE, EnBW Energie Baden-Württemberg, Stadtwerke Düsseldorf, Energiekombinat, Kreiswerke Main-Kinzig, Thüga, Stadtwerke Ansbach, Allgäuer Überlandwerk, EWE AG, Energieversorgung Offenbach, WestEnergie und Verkehr... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

17.00 €

bežná cena: 20.00 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 63. Kapitel: E.ON, RWE, EnBW Energie Baden-Württemberg, Stadtwerke Düsseldorf, Energiekombinat, Kreiswerke Main-Kinzig, Thüga, Stadtwerke Ansbach, Allgäuer Überlandwerk, EWE AG, Energieversorgung Offenbach, WestEnergie und Verkehr GmbH, Kraftwerke Mainz-Wiesbaden, Badenova, Evonik Industries, Steag, Stadtwerke München, Stadtwerke Leipzig, E.ON Hanse, Energie Südbayern, Mainova, EnviaM, Stadtwerke Pforzheim, ZEAG Energie, Enervie, Mark-E, Stadtwerke Essen, RheinEnergie, Trianel, Aktiengesellschaft für Versorgungsunternehmen, Local energy, Progas, E.ON Westfalen Weser, E.ON Avacon, N-ERGIE, ENSO Energie Sachsen Ost, HEAG Südhessische Energie, Drewag, Energieversorgung Oberhausen, Stadtwerke Trier, Überlandwerk Fulda, Stadtwerke Böhmetal, N.prior energy, WEVG Salzgitter, Energieversorgung Leverkusen, Niederrheinische Versorgung und Verkehr, E.ON edis, MVV Energie, EWV Energie- und Wasserversorgung, E.ON Mitte, Bad Honnef AG, E.ON Energie, BioEnergie Taufkirchen, Oberhessische Versorgungsbetriebe, Enwor, Stadtwerke Ratingen, EWR AG, Dortmunder Energie- und Wasserversorgung, ESWE Versorgungs AG, Eins energie in sachsen, Bayerngas, EnBW Ostwürttemberg DonauRies, E.ON Thüringer Energie, E.ON Bayern, Gesellschaft für Energie und Wirtschaft, RWE Rhein-Ruhr, Gasversorgung Pforzheim Land, Stadtwerke Pulheim, Ensys, Citiworks, Novogate, EGT Energie, Süwag Energie, Elektrizitätsgesellschaft. Auszug: E.ON - Wikipediaa.new,#quickbar a.new/* cache key: dewiki:resourceloader:filter:minify-css:5:f2a9127573a22335c2a9102b208c73e7 */ E.ON Die RWE AG (bis 1990 Rheinisch-Westfälisches Elektrizitätswerk AG) mit Hauptsitz in Essen ist einer der größten Energieversorgungskonzerne Europas und gemessen am Umsatz der zweitgrößte Deutschlands. Aktie 1910Am 25. April 1898 wurde die Rheinisch-Westfälische Elektrizitätswerk AG (RWE) durch die Elektrizitäts-AG vormals W. Lahmeyer & Co und die Deutsche Gesellschaft für elektrische Unternehmungen gegründet, um die Stadt Essen mit Elektrizität zu versorgen. 1902 erwarben August Thyssen und Hugo Stinnes mittels eines von ihnen geführten Konsortiums unter Beteiligung der Deutschen Bank, der Dresdner Bank und der Disconto-Gesellschaft die Mehrheit an der RWE. Das erste Elektrizitätswerk wurde auf dem Gelände der Stinnes-Zeche Victoria Mathias errichtet. Im Anschluss expandierte die Gesellschaft rasch durch Abschluss weiterer Versorgungsverträge mit Gemeinden im Ruhrgebiet und im Rheinland. Zentrale in EssenKurzmeldung im Dresdner Journal, 1906, Nr. 2, Mittwoch, den 3. Januar: "Cöln. Das Rheinisch-Westfälische Elektrizitätswerk in Essen hat dem Staat, den in Betracht kommenden Provinzen und größeren Gemeinden eine ausschlaggebende Beteiligung an seinem Unternehmen angeboten. Wie die "Cöln. Ztg." erfährt, findet morgen in Berlin eine Beratung der zuständigen Ministerien unter Zuziehung von Vertretern der beteiligten lokalen Staats- und Gemeindebehörden über die Frage statt, ob und in welcher Form diesem Anerbieten näher getreten werden soll." Zur Finanzierung des Wachstums sowie zur Erlangung von Konzessionen und Genehmigungen organisierte Stinnes die RWE als gemischtwirtschaftliches Unternehmen mit privaten und kommunalen bzw. staatlichen Anteilseignern. Er versuchte Stromlieferungsrechte vor allem durch den Erwerb von elektrischen Straßen

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158957279

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.