• Nemecký jazyk

Epidemiologe

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Kapitel: Archie Cochrane, John Snow, Paul Konitzer, Berthold Mikat, Karl Überla, Thomas Francis junior, Hans Rosling, Karl Friedrich Meyer, Don Francis, Walter C. Willett, Pedro Alonso, Lothar A. J. Heinemann, Heinz-Erich Wichmann,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

12.24 €

bežná cena: 14.40 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Kapitel: Archie Cochrane, John Snow, Paul Konitzer, Berthold Mikat, Karl Überla, Thomas Francis junior, Hans Rosling, Karl Friedrich Meyer, Don Francis, Walter C. Willett, Pedro Alonso, Lothar A. J. Heinemann, Heinz-Erich Wichmann, Sieghart Dittmann, Eleanor Josephine Macdonald, Michael Marmot, Holger Jens Schünemann, Georg Tartler, Stephan Weiland, Thomas Schmidt, Richard G. Wilkinson, Richard Peto, Ernst Brand, Ciro de Quadros, David Sackett, Sieghard-Carsten Kampf, Heinz Grahneis, Peter Boyle, Otto Carl Gottlieb von Schrön, Alfred Sommer, I Ho-Wang, Bernt-Peter Robra, Salim Yusuf, Jonathan Samet, Peter Anton Schleisner, Guillaume de Baillou, Kate Pickett, John S. Marr. Auszug: John Snow (* 15. März 1813 in York, England; + 16. Juni 1858) war ein englischer Arzt und ein Pionier bei der Einführung der Narkose mit Äther und Chloroform und bei der epidemiologischen Erforschung der Cholera. John Snow entstammt einfachen Verhältnissen und wurde 1813 als ältestes von neun Kindern geboren. Sein Vater war ursprünglich Bergarbeiter, konnte jedoch durch den Erwerb von Landbesitz seine soziale Stellung verbessern. Nach dem Besuch einer Privatschule in York begann John Snow 1827 als Vierzehnjähriger eine fünfjährige Ausbildung bei dem Apotheker und Arzt William Hardcastle in Newcastle upon Tyne, der auch als Chirurg und Geburtshelfer am örtlichen Krankenhaus wirkte. Als die Region 1831-1832 von der Cholera heimgesucht wurde, wurde Snow von Hardcastle bei der Pflege der Kranken in Killingworth eingesetzt und machte dort erste Erfahrungen mit dieser Krankheit. 1833 verließ er Newcastle und assistierte für ein Jahr dem Arzt John Watson in Burnop Field bei Newcastle. 1834, nach einem kurzen Aufenthalt in York, zog er in das kleine Dorf Pateley Bridge in Yorkshire und arbeitete als Assistent des Apothekers Joseph Warburton. Bereits während seiner Lehrzeit war Snow zum Vegetarier geworden, 1836 schloss er sich dann der Abstinenzbewegung an, in der auch Warburton sich engagierte. Nach achtzehn Monaten in Pateley Bridge kehrte er für einige Monate zurück nach York und begab sich dann im Anschluss an eine Fußwanderung über Liverpool, Wales und Bath im Oktober 1836 zum Medizinstudium nach London. In London studierte er an der Hunterian School of Medicine und praktizierte ab Oktober 1837 im Westminster Hospital. Im Mai 1838 legte er sein medizinisches Examen ab und wurde Mitglied des Royal College of Surgeons of England, im Oktober 1838 bestand er auch die Apothekerprüfung. Er trat der Westminster Medical Society bei, deren Vorträge er seit April 1837 besuchte, und praktizierte zunächst ohne eigene Praxis am Charing Cross Hospital. Nachdem er 1838-1839 bereits m

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2015
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158958566

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.