• Nemecký jazyk

Erlangen

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 41. Kapitel: Bahnhof Erlangen, Königlich Bayerisches Infanterie-Regiment "König Viktor Emanuel III. von Italien" Nr. 19, Erlanger Pfarrerstochter, Knoblauchsland, Exerzierplatz, Metropolregion Nürnberg, Wüstung Haselhof, Jüdischer... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

14.20 €

bežná cena: 16.70 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 41. Kapitel: Bahnhof Erlangen, Königlich Bayerisches Infanterie-Regiment "König Viktor Emanuel III. von Italien" Nr. 19, Erlanger Pfarrerstochter, Knoblauchsland, Exerzierplatz, Metropolregion Nürnberg, Wüstung Haselhof, Jüdischer Friedhof, Erlanger Verbände- und Ehrenabkommen, Brucker Lache, Liste der Kreisstraßen in Erlangen, Dechsendorfer Weiher, Schwabach, Liste der Orte in der kreisfreien Stadt Erlangen, Aurach, Liste der Wappen in Erlangen. Auszug: Erlangen - Wikipediaa.new,#quickbar a.new/* cache key: dewiki:resourceloader:filter:minify-css:5:f2a9127573a22335c2a9102b208c73e7 */ Erlangen Stadtteile und statistische Bezirke der Stadt Erlangen Gemarkungen der Stadt ErlangenErlangen besteht amtlich aus neun Stadtteilen und 40 statistischen Bezirken. Daneben ist das Stadtgebiet in zwölf grundbuch- und vermessungsrechtlich relevante Gemarkungen unterteilt, deren Grenzen weitgehend von denen der statistischen Bezirke abweichen. Bei den Gemarkungen und statistischen Bezirken handelt es sich teilweise um ehemals selbständige Gemeinden. Andererseits befinden sich darunter neuere Siedlungen, deren Bezeichnungen sich ebenfalls als Stadtteilnamen eingeprägt haben. Die traditionellen und subjektiv wahrgenommenen Grenzen der Stadtteile weichen jedoch oft von den amtlich festgelegten ab. Die Stadt Erlangen besteht aus den folgenden Gemarkungen: Einige noch gebräuchliche Namen von historischen Ortslagen wurden bei den amtlichen Bezeichnungen nicht berücksichtigt. Beispiele sind: Erlangen befindet sich in einer Übergangszone von maritimem zu kontinentalem Klima: sie ist zwar, wie bei kontinentalem Klima üblich, verhältnismäßig arm an Niederschlägen (Jahresmenge 650 mm), jedoch mit einem Jahresmittel von 8,5 °C relativ warm. Insbesondere der Burgberg schützt das Gebiet der Kernstadt vor kalter Polarluft. Dagegen sorgt der Regnitzgrund für häufigen Nebel. Der Kosbacher AltarDas Regnitztal wurde schon in der Frühgeschichte als Durchgangsweg in Nord-Süd-Richtung genutzt. Aufgrund der relativ kargen Böden kam es jedoch kaum zu einem frühen Ackerbau und den damit verbundenen Siedlungsaktivitäten. Die wenigen archäologischen Funde deuten an, dass eine stärkere Besiedlung des Raumes um Erlangen erst ca. 2000 v. Chr. einsetzte. Aus der Urnenfelderzeit (1200-800 v. Chr.) wurden in der Umgebung von Erlangen einige mit Sandsteinplatten eingefas

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158959860

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.