• Nemecký jazyk

Euro

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Kapitel: Eurobanknoten, Teuro, 2-Euro-Gedenkmünzen, EuroBillTracker, Euro Effective Exchange Rate Index, Ein-Euro-Banknote, Euro Currency Index, Starterkit, Cent, Euro-Bus der Oesterreichischen Nationalbank, Eurozeichen, EONIA.... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

12.75 €

bežná cena: 15.00 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Kapitel: Eurobanknoten, Teuro, 2-Euro-Gedenkmünzen, EuroBillTracker, Euro Effective Exchange Rate Index, Ein-Euro-Banknote, Euro Currency Index, Starterkit, Cent, Euro-Bus der Oesterreichischen Nationalbank, Eurozeichen, EONIA. Auszug: Der Euro (EUR) ist die Währung der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion, einem in Art. 127-144 AEUV geregelten Politikbereich der Europäischen Union (EU). Er wird von der Europäischen Zentralbank emittiert und fungiert als gemeinsame offizielle Währung in 17 EU-Mitgliedstaaten sowie sechs weiteren europäischen Staaten, die zusammen die Eurozone bilden. Nach dem US-Dollar ist der Euro die wichtigste Reservewährung der Welt. Der Euro wurde am 1. Januar 1999 als Buchgeld, drei Jahre später am 1. Januar 2002 erstmals als Bargeld eingeführt. Damit löste er die nationalen Währungen als Zahlungsmittel ab. Die Euromünzen werden von den nationalen Zentralbanken der 17 Staaten des Eurosystems sowie von drei weiteren Staaten mit jeweils landesspezifischer Rückseite geprägt. Die Eurobanknoten unterscheiden sich europaweit nur durch verschiedene Buchstaben der Seriennummer. EuroscheineDie Idee einer einheitlichen europäischen Währung, die den Handel zwischen den Mitgliedstaaten der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft erleichtern sollte, entstand schon recht bald in der Geschichte der europäischen Integration. 1970 wurde das Vorhaben im sogenannten "Werner-Plan" erstmals konkretisiert, der bis 1980 in einer europäischen Währungsunion münden sollte. Das Vorhaben führte 1972 zur Gründung des Europäischen Wechselkursverbunds, scheiterte letztlich jedoch, unter anderem wegen des Zusammenbruchs des Bretton-Woods-Systems. Stattdessen wurde 1979 das Europäische Währungssystem (EWS) eingerichtet, das allzu starke Schwankungen der nationalen Währungen verhindern sollte. Zu diesem Zweck wurde die Europäische Währungseinheit ECU geschaffen - eine Korbwährung, die man als Vorläufer des Euros bezeichnen kann. Der ECU diente jedoch nur als Verrechnungseinheit. Als Bargeld gab es ihn nicht, nur einige symbolische Sondermünzen wurden ausgegeben. Allerdings gaben einige EG-Mitgliedstaaten Anleihen und Obligationen in ECU aus, die auch an den Börsen gehandelt wurden. Im Jahr 1988 erarbeitete

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2015
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 247 x 192 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158963126

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.