• Nemecký jazyk

Europaschutzgebiet in Österreich

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 41. Kapitel: Liste der Europaschutzgebiete in Vorarlberg, Liste der Europaschutzgebiete im Land Salzburg, Liste der Europaschutzgebiete in Niederösterreich, Liste der Europaschutzgebiete in Oberösterreich, Lainzer Tiergarten, Kulturlandschaft... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

14.20 €

bežná cena: 16.70 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 41. Kapitel: Liste der Europaschutzgebiete in Vorarlberg, Liste der Europaschutzgebiete im Land Salzburg, Liste der Europaschutzgebiete in Niederösterreich, Liste der Europaschutzgebiete in Oberösterreich, Lainzer Tiergarten, Kulturlandschaft Ferto/Neusiedler See, Liste der Europaschutzgebiete in Tirol, Wienerwald, Rheindelta, Unterer Inn, Oberes Donautal, Verwall, Nationalpark Kalkalpen, Europaschutzgebiete March-Thaya-Auen, Europaschutzgebiete Nordöstliche Randalpen, Biosphärenpark Wienerwald, Europaschutzgebiete Machland Süd, Tiroler Lechtal, Naturschutzgebiet Vilsalpsee, Böhmerwald-Mühltäler, Kleine Gusen, Zirbitzkogel, Leiblach, Egelsee, Entrische Kirche, Waldaist-Naarn, Peggauer Wand, Tanner Moor, Maurer Wald. Auszug: In Vorarlberg gibt es 23 Natura 2000-Gebiete (Europaschutzgebiete) mit einer gesamten Fläche von etwa 210 km². Die Natura 2000-Gebiete machen etwa 8 % der Landesfläche von Vorarlberg aus. Durch die zwei Europäischen Naturschutzrichtlinien, die Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie (92/43/EWG) und die Richtlinie über die Erhaltung der wildlebenden Vogelarten (Vogelschutzrichtlinie, 79/409/EWG) ist Österreich verpflichtet, Gebiete, die für den gemeinschaftliche Umweltschutz der Europäischen Union von Interesse sind, zu melden. Diese gelten dann als "vorgeschlagen" (proposed Site of Community Importance ... pSCI), und werden dann seitens der EU bestätigt, in eine gemeinsame Liste eingetragen, und in das Natura 2000-Netzwerk integriert (als Gebiete von gemeinschaftlicher Bedeutung nach der Habitat-Richtlinie ... SCI/SAC und als Besondere Schutzgebiete nach der Vogelschutzrichtlinie ... SPA - letztere brauchen keine ausdrückliche Bestätigung). Die Mitgliedstaaten hatten bis Juni 1995 alle Gebiete, die von gemeinsamem europäischem Interesse sein könnten, an die Europäische Kommission zu melden, das erfolgte anfangs durch die Länder direkt, 2003 erstellte Österreich eine gemeinsame Nationale Liste, und mit 2004 trat die erste Liste der Gebiete gemeinschaftlicher Bedeutung in Kraft, und auch die Vogelschutzgebiete wurden in das Natura 2000-Netzwerk integriert. Eine gemeinsame Liste der FFH-Gebiete für den alpinen Raum (Alpenkonventionsgebiet) wurde am 25. Jänner 2004 beschlossen. Seither werden von den Landesregierungen einzelne Gebiete nachgenannt, wo noch Schutzbedarf besteht. So sind noch einige Important Bird Areas des BirdLife International ohne nationalen/gemeinschaftsrechtlichen Schutz, die Gemeinschaftsliste mehrfach aktualisiert. Es besteht besteht eine regelmäßige Berichtspflicht, und die Verpflichtung zur Überwachung (Monitoring) der Schutz- und Entwicklungsziele der Räume. Es obliegt anschließend den Mitgliedstaaten, geeignete Schutzinstrumente auszuwählen. In Ös

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158963614

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.