• Nemecký jazyk

Expressionismus

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 143. Kapitel: Entartete Kunst, Der Blaue Reiter, Fritz Lang, Brücke, Faust - eine deutsche Volkssage, Ferruccio Busoni, Anton Webern, Der letzte Mann, Arnold Schönberg, Metropolis, Die gelbe Kuh, Lina Franziska Fehrmann, Neue Abteilung... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

27.37 €

bežná cena: 32.20 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 143. Kapitel: Entartete Kunst, Der Blaue Reiter, Fritz Lang, Brücke, Faust - eine deutsche Volkssage, Ferruccio Busoni, Anton Webern, Der letzte Mann, Arnold Schönberg, Metropolis, Die gelbe Kuh, Lina Franziska Fehrmann, Neue Abteilung der Nationalgalerie Berlin im Kronprinzenpalais, Stefan Krikl, Causa Kirchner, Sophie Lissitzky-Küppers, Erster Deutscher Herbstsalon, Neue Künstlervereinigung München, Das Cabinet des Dr. Caligari, Dr. Mabuse, der Spieler, Wally, Kunstsammlung Ismar Littmann, Der Turm der blauen Pferde, Paul Wegener, Lügenmuseum, Expressiver Realismus, Backsteinexpressionismus, Karl Goetz, Das Wachsfigurenkabinett, Hans Breinlinger, Der Schrei, Amsterdamer Schule, Walter Rilla, Hans Walther, Richard Kuöhl, Robert Wiene, Arbeitsrat für Kunst, Aloys Röhr, Gruppe Ghat, Dorothea Maetzel-Johannsen, Der müde Tod, Von morgens bis mitternachts, Leopold Jessner, Genuine, Friedrich Peter Drömmer, Carl Mayer, Algol, Max Thalmann, Das Junge Rheinland, Gustava von Veith, Aktivismus, Richart Reiche, Nötscher Kreis, Willi Dirx, Rheinischer Expressionismus, Expressionismusdebatte, Willi Narloch, Sammlung Sophie und Emanuel Fohn, Skandalkonzert 1913, Raskolnikow, Phalanx, No. 5, 1948, Der Wendelsweg in Frankfurt am Main, Arthur von Gerlach, Gläserne Kette, Walter Reimann, Bergener Schule. Auszug: Metropolis ist ein Stummfilm des deutschen Expressionismus, den Fritz Lang in den Jahren 1925 bis 1926 drehte. Schauplatz ist eine futuristische Großstadt mit ausgeprägter Zweiklassengesellschaft. Dieser Science-Fiction-Film ist einer der teuersten der damaligen Zeit und zählt zu den bedeutendsten Werken der Filmgeschichte. Die am 10. Januar 1927 präsentierte, etwa zweieinhalbstündige Premierenfassung fiel bei Kritikern durch und hatte auch beim Publikum keinen Erfolg, weswegen schon am 25. August 1927 eine auf knapp zwei Stunden verkürzte Version in Deutschland neu anlief. Etwa ein Viertel des Originals wurde anlässlich der Neufassung vernichtet. Seit 1961 wurden mehrfach Versuche unternommen, die Originalfassung wiederherzustellen, doch erst in der Rekonstruktion von 2001 vertraten Standbilder und Kommentartexte das noch immer fehlende Material. In dieser Form wurde der Film als erster überhaupt ins Weltdokumentenerbe der UNESCO aufgenommen. Erst dank einer 2008 in Buenos Aires gefundenen Kopie gelang es, die früheren Lücken weitgehend zu füllen. Die restaurierte Fassung der Murnau-Stiftung feierte am 12. Februar 2010 ihre Premiere bei der Berlinale im Friedrichstadtpalast und in der Alten Oper Frankfurt. Am 12. Mai 2011 startete die restaurierte Fassung bundesweit in den Kinos. Der Film gliedert sich in drei Akte: Auftakt (66 min.), Zwischenspiel (28 min.) und Furioso (52 min.). In der gigantischen Stadt Metropolis leben zwei voneinander klar getrennte Gesellschaften: Eine Oberschicht lebt in absolutem Luxus. Im "Klub der Söhne" genießt die Jugend der Elite in ihren Türmen und in "Ewigen Gärten" paradiesische Verhältnisse und lebt für Sportveranstaltungen und rauschhaftes Vergnügen, während die Arbeiterklasse, die an riesigen Maschinen für den Gewinn der Reichen schuftet, ebenso tief unterhalb der Stadt haust wie die anderen darüber. Dazwischen, aber unter der Erde, befinden sich die für beide Klassen unentbehrlichen Maschinen. Alleinherrscher von Metropolis ist

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158965373

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.