• Nemecký jazyk

Fahrzeugelektrik

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 63. Kapitel: Anlasser, Zündspule, Unterbrecher, Zündverteiler, Starterbatterie, Batterietrennrelais, Masseband, Zündung, Bleiakkumulator, Lichtmaschine, Batterieschalter, Blinkgeber, Starthilfe, Folgetonhorn, 42V, Zebra-Batterie,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

17.00 €

bežná cena: 20.00 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 63. Kapitel: Anlasser, Zündspule, Unterbrecher, Zündverteiler, Starterbatterie, Batterietrennrelais, Masseband, Zündung, Bleiakkumulator, Lichtmaschine, Batterieschalter, Blinkgeber, Starthilfe, Folgetonhorn, 42V, Zebra-Batterie, Klemmenbezeichnung, Elektrische Feststellbremse, Startergenerator, Laserzündung, Unterbrecherkontakt, Heckscheibenheizung, Kabelbaum, Hupe, Zündschloss, Zigarettenanzünder, Zündungsplus, Zündschlüssel, Bordnetz, Dauerplus, Alarmanlage, Induktionsgeber, Liste der Kfz-Baugruppen, Bordspannungssteckdose, Anlasskurve, Öldruckwarnleuchte. Auszug: Die Starterbatterie (beim Kfz: Autobatterie) ist ein Akkumulator, z. B. Bleiakkumulator, der den elektrischen Strom für den Anlasser eines Verbrennungsmotors liefert, beispielsweise in Kraftfahrzeugen, Stromerzeugungsaggregaten oder der Gasturbine eines Flugzeuges. Eine Batterie, die als Energiequelle für den Antrieb eines Elektrofahrzeugs dient, wird dagegen eher als Traktionsbatterie bezeichnet. Beim Hybridantrieb können entweder eine einzige oder mehrere Batterien im Einsatz sein. Neben der Aufgabe des Anlassens versorgt die Batterie bei nicht oder zu langsam laufender Lichtmaschine (= Generator) die elektrischen Verbraucher im Fahrzeug - eine Aufgabe, die bei einer wachsenden Zahl von Komfortfunktionen im Auto immer bedeutender wird. Diese Lichtmaschine lädt bei laufendem Verbrennungsmotor die Starterbatterie wieder auf. Das Anlassen eines Verbrennungsmotors durch den elektrischen Anlassermotor erfordert kurzzeitig hohe Ströme von mehreren 100 bis zu 1000 Ampere. Die Starterbatterie muss in der Lage sein, diesen Strom auch im Winter bei niedrigen Temperaturen zu liefern. Zudem darf die elektrische Spannung während des Startvorgangs nicht zu stark abfallen. Daher weisen Starterbatterien einen geringen elektrischen Innenwiderstand auf. Pkw- und Lkw-Starterbatterien unterscheiden sich in ihrer Leistungsfähigkeit und damit auch in Gewicht und Abmessung. Im Vergleich mit anderen Akkutechnologien ist der Bleiakku bei gleicher Speicherkapazität sehr schwer. Bei Flugzeugen werden zum Anlassen von Kolbenmotoren bzw. Hilfsturbinen daher als Akkus (abnehmend) Nickel-Cadmium-Akkumulatoren, zunehmend Nickel-Metallhydrid-Akkumulatoren, Silber-Zink-Akkumulatoren und neuerdings auch Lithium-Ionen-Akkumulatoren als Starterbatterie eingesetzt. Starterbatterien sind Reihenschaltungen von Bleiakkumulator-Zellen, die jeweils eine Nennspannung von 2,12 Volt aufweisen. Um eine Nennspannung von 6 Volt bzw. 12 Volt zu erreichen, bedarf es daher der Reihenschaltung von drei bzw. sechs so

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2015
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 192 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158966271

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.