• Nemecký jazyk

Fälschung

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 61. Kapitel: Hoax, Vaticinium ex eventu, Hufeisenplan, Phantom-Luftschiff-Welle 1896-1897, Briefmarkenfälschung, My Sister and I, Falschgeld, Produktpiraterie, Medikamentenfälschung, Personenstandsfälschung, Isaac Bickerstaff,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

16.75 €

bežná cena: 19.70 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 61. Kapitel: Hoax, Vaticinium ex eventu, Hufeisenplan, Phantom-Luftschiff-Welle 1896-1897, Briefmarkenfälschung, My Sister and I, Falschgeld, Produktpiraterie, Medikamentenfälschung, Personenstandsfälschung, Isaac Bickerstaff, Clifford Irving, Würzburger Lügensteine, Santilli-Film, Aktion Bernhard, Fake, Cottingley Fairies, Türken, Futsch, Tahrif, Joseph-Samuel Farinet, Produktschutz, Nikomachos, Superdollar, Verfälschung, Oskar Huth, Tiananmen-Akte, Peter Ritter von Bohr, Veroneser Postfälschung, Fälschung technischer Aufzeichnungen, Fußballländerspiel Bahrain - Togo 2010, Möldersbrief, Bilanzfälschung, Archaeoraptor, Barschel-Brief, Andritzer Postfälschung, Beweisfälschung, Hephocapalytirosises, Digital tampering, Bund deutscher Juristen, Regenbogenstein, Gallica Augustodunensis. Auszug: Die Phantom-Luftschiff-Welle 1896-1897 (englisch ) war eine Serie von Sichtungen eines unidentifizierten Flug-Objekts, das laut zeitgenössischen Zeitungsberichten zwischen November 1896 und Mai 1897 von mehreren zehntausend Menschen in mindestens neunzehn Bundesstaaten der USA gesehen wurde. Für die Beobachtungen wurden verschiedene natürliche sowie übernatürliche Ursachen angeführt, ohne dass einer dieser Erklärungsansätze die Gesamtheit der Sichtungen erklären konnte. Aufgrund der überlieferten Beschreibungen sind aber die Beobachtungen von realen zeitgenössischen Luftschiffen sowie von außerirdischen Flugkörpern weitestgehend ausgeschlossen. Zur humanwissenschaftlichen Analyse möglicher Ursachen wurde das Phänomen in den letzten Jahrzehnten unter massenpsychologischen, soziologischen und kulturhistorischen Fragestellungen untersucht. In der aktuellen Rezeption stehen kulturwissenschaftliche Erklärungsansätze im Vordergrund. "Phantom-Luftschiff" über Sacramento (Illustration 1896)Die ersten Meldungen über ein unbekanntes Flugobjekt erfolgten in der stürmischen Nacht des 17. November 1896 in Sacramento und über Oakland, Kalifornien, nachdem seit Ende September bereits vereinzelt "seltsame Lichter am Himmel" beobachtet worden waren. Dutzende Bewohner sahen stark strahlende Lichter am verregneten Nachthimmel, einige meinten dahinter einen zigarrenförmigen Schatten zu erkennen. Ein Straßenbahnfahrer namens Lowery erklärte sogar, er habe zwei Männer erkennen können, die das Gerät über Pedale angetrieben hätten. In den folgenden Wochen wurden weitere Sichtungen aus ganz Kalifornien sowie aus dem nördlich gelegenen Washington State und Kanada gemeldet. Innerhalb von wenigen Tagen brach ein wahres "Luftschiff-Fieber" aus. Die Menschen standen nachts auf den Straßen und suchten den Himmel nach dem leuchtenden Objekt ab. Höhepunkt war die Nacht des 22. November, in der Sichtungen eines unbekannten Flugkörpers aus 11 Orten zwischen Chico und Pasadena gemeldet wurden. Über di

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158975952

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.