• Nemecký jazyk

Familienform

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 81. Kapitel: Eheform, Polygamie, Bigamie, Konkubinat, Gesetzgebung zur gleichgeschlechtlichen Ehe, Regenbogenfamilie, Gleichgeschlechtliche Ehe, Mehrkindfamilie, Ehe im Römischen Reich, Stieffamilie, Morganatische Ehe, Mischehe,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

19.38 €

bežná cena: 22.80 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 81. Kapitel: Eheform, Polygamie, Bigamie, Konkubinat, Gesetzgebung zur gleichgeschlechtlichen Ehe, Regenbogenfamilie, Gleichgeschlechtliche Ehe, Mehrkindfamilie, Ehe im Römischen Reich, Stieffamilie, Morganatische Ehe, Mischehe, Scheinehe, Islamische Ehe, Monogamie, Lebensgemeinschaft, Adoption, Familienformen, Großfamilie, Endogamie, Zeitehe, Polyandrie, Frauentausch, Zivilehe, Interkonfessionelle Ehe, Interreligiöse Ehe, Polygynie, Gleichgeschlechtliche Ehe in Kanada, Friedelehe, Levirat, Confarreatio, Contubernium, Formlose Ehe, Katalogehe, Offene Beziehung, Lebensbund, Kernfamilie, Josefsehe, Exogamie, Liebesheirat, Kleinfamilie, Nebenfrau, Matrilokalität, Künstlerfamilie, Mesalliance, Muntehe, Interkulturelle Ehe, Pilegesch, Digamie, Konvenienzehe, Wilde Ehe, Anisogamie, Manusehe, Kebsehe, Besuchsehe, Cicisbeismus, Heiratsregel, Schrägstrichehe, Geschwisterehe, Gastfamilie, Halbheirat, Patrilokalität, Punaluaehe, Agamie, Saisonehe. Auszug: Als gleichgeschlechtliche Ehe (umgangssprachlich auch genannt: "Homo-Ehe") wird eine registrierte Partnerschaft zwischen Menschen gleichen Geschlechts verstanden. Umgangssprachlich werden auch andere Formen eingetragener Partnerschaften häufig so bezeichnet, obwohl meist rechtlich noch ein erheblicher Abstand zur gegengeschlechtlichen Ehe besteht. Gleichgeschlechtliche Ehen sind gegenwärtig in zehn Staaten legal: Niederlande, Belgien, Spanien, Südafrika, Kanada, Norwegen, Schweden, Portugal, Island und Argentinien. Innerhalb der Vereinigten Staaten haben fünf Staaten die gleichgeschlechtliche Ehe legalisiert: Massachusetts, Connecticut, Iowa, Vermont, und New Hampshire. Viele andere Staaten und Regionen haben gleichgeschlechtlichen Paaren eingetragene Partnerschaften als andere Formen von Anerkennung zur Verfügung gestellt. Hiervon zu unterscheiden sind die unregistrierten Partnerschaften, wie sie beispielsweise in Kroatien oder Kolumbien gesetzlich geregelt sind. Hierbei werden den Partnern gegenüber Einzelpersonen erweiterte Rechte, wie beispielsweise beim Unterhalts- oder Erbrecht, eingeräumt. Da keine Registrierung erfolgt, muss ein Gericht unter Umständen ein eheähnliches Verhältnis der Partner feststellen. Weltweit bildet die gleichgeschlechtliche Ehe seit Jahren ein sehr umstrittetenes Thema und einige Staaten haben deshalb im Vorgriff Anfang der 1990er Jahre Verfassungsänderungen durchgeführt, um gleichgeschlechtliche Ehen verbieten zu können. Wegen der Konfliktträchtigkeit des Themas bevorzugen viele Regierung eingetragene Partnerschaften zur gesetzlichen Regelung. Gegenwärtig sind in mehreren Staaten, kontrovers diskutierte, Gesetzentwürfe zur Einführung von gleichgeschlechtlichen Ehen vorgeschlagen geworden. Im Juni 1989 wurden erstmals eingetragene Partnerschaften erfolgreich in Dänemark eingeführt. Vor diesem Zeitpunkt hatten viele Staaten bereits unregistrierte Partnerschaften zur Verfügung gestellt, Ab der Zulassung einer Eingetragenen Partnerschaft i

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158966721

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.