• Nemecký jazyk

Fernsehgerätetechnik

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Kapitel: Fernsehgerät, Zeilensprungverfahren, Apple TV, HD ready, Digitalreceiver, Zeilentransformator, Set-Top-Box, Taschenfernseher, Trinitron, Fernsehempfang, IDTV, Streifenmaske, Ionenfleck, Ablenkspule, Ballasttriode,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

13.52 €

bežná cena: 15.90 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Kapitel: Fernsehgerät, Zeilensprungverfahren, Apple TV, HD ready, Digitalreceiver, Zeilentransformator, Set-Top-Box, Taschenfernseher, Trinitron, Fernsehempfang, IDTV, Streifenmaske, Ionenfleck, Ablenkspule, Ballasttriode, Pixelseitenverhältnis, Color 20, 100-Hz-Technik, Vollbildverfahren, Zeilenverdoppler, Schwungradsynchronisation, On Screen Display, Rechteckbildröhre, Rundkolbenbildröhre, UHF-Vorsatzkonverter, Amplitudensieb, Ablenkfrequenz, Hybrid-Fernsehen, Receiver Automatic Programming System, 16:9-Umschaltung, Bildpunktgeometrie, Rembrandt. Auszug: Als Fernsehgerät oder Fernsehapparat, in den 1930er Jahren auch Ferntonkino oder das Telehor (von altgriechisch horao "sehen"), wird ein Gerät zum Empfang und zur Wiedergabe von Fernsehsignalen bezeichnet. Die Idee für einen ersten mechanischen Fernsehapparat wurde bereits 1886 von Paul Nipkow in einem Patent dargelegt. Er gilt damit als der eigentliche Erfinder des Fernsehens. Gebräuchlich für Fernsehgeräte ist auch die Bezeichnung Fernsehempfänger. In Anspielung auf das anfangs noch leicht wahrnehmbare Flimmern der bewegten Bilder wird der Fernsehapparat umgangssprachlich oft auch als Flimmerkiste bezeichnet. Weitere umgangssprachliche Bezeichnungen für das Fernsehgerät sind Fernseher, Pantoffelkino und Mattscheibe, aber auch vulgär: Glotze. Die Wiedergabe der Bilder beim Fernsehgerät erfolgt auf einem Bildschirm. Die Nutzung von Projektoren als Fernsehapparat (als "Heimkino") ist eine weitere Möglichkeit. Mit einer TV-Karte kann heute auch der Monitor des Computers als Fernsehgerät genutzt werden. Der neben dem Bildwiedergabesystem wichtigste Teil eines Fernsehgerätes ist der Tuner, der die analogen oder digitalen Hochfrequenzsignale aus dem Kabelanschluss, der Antenne oder dem Satelliteingang in ein Videosignal umwandelt. Für den Anschluss von anderen Videosystemen (zum Beispiel DVD-Player, DVB-T-Tuner, Satelliten-Receiver) steht an europäischen Geräten meist eine SCART-Buchse zur Verfügung, bzw. für Digitalsignale DVI- oder HDMI-Buchsen. Die Wiedergabe der Töne erfolgt über Lautsprecher, die auch außerhalb des Gerätes liegen können. Verkaufte Farbfernsehgeräte in Westdeutschland 1967-1978 in Millionen StückAm Anfang der Fernsehgeschichte standen Schwarz-Weiß-Geräte, die lediglich Graustufen-Bilder wiedergeben konnten, ehe die technische Entwicklung zu Farbfernsehgeräten führte, die auch Farben wiedergeben und darstellen können. Mittlerweile geht der Trend zu digitalen Geräten, die auch dreidimensionale Eindrücke wiedergeben können. Weltweit wurden für das analo

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158969173

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.