• Nemecký jazyk

Festival (Österreich)

Autor:

Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Kapitel: Steirischer herbst, O-Töne, Internationales Theaterfestival SCHÄXPIR, Seefestspiele Silva Waldhausen, Elevate Festival, Shakespeare auf der Rosenburg, Sprachsalz, Outreach Festival & Academy, Ybbsiade, Brucknerfest,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

12.50 €

bežná cena: 14.70 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Kapitel: Steirischer herbst, O-Töne, Internationales Theaterfestival SCHÄXPIR, Seefestspiele Silva Waldhausen, Elevate Festival, Shakespeare auf der Rosenburg, Sprachsalz, Outreach Festival & Academy, Ybbsiade, Brucknerfest, Komödienspiele Porcia, Tiroler Dramatikerfestival, Onda Latina, Rund um die Burg, Festival der Regionen, Feldkirchfestival, La Strada. Auszug: Der steirische herbst ist ein internationales Festival für zeitgenössische Kunst, das jährlich im September/Oktober in der Steiermark stattfindet. Er wurde 1968 von Hanns Koren gegründet und ist das älteste und traditionsreichste Festival für "neue" Kunst in Europa. Zentrale Merkmale des steirischen Herbst sind einerseits die Vernetzung der verschiedenen Kunstdisziplinen (Theater, Bildende Kunst, Film, Literatur, Tanz, Musik, Architektur, Performance, Neue Medien und Theorie), daher die Bezeichnung als Mehr- bzw. Allspartenfestival, und andererseits sein Selbstverständnis als "produzierendes Festival ("Originale" Arbeiten, Uraufführungen und Auftragsarbeiten). In den ersten Jahren wurde der steirische herbst von Gremien (Programmkuratorium, Direktorium) geleitet, die mit den wesentlichsten Protagonisten des steirischen Kulturlebens besetzt war. Ab 1983 wurden Intendanten bestellt, die für das Programm verantwortlich zeichneten. An der Gründung des Festivals waren andere steirische Kulturinstitutionen wie das Forum Stadtpark, das Jugendmusikfest Deutschlandsberg und die Steirische Akademie beteiligt. Der ORF brachte seine Programmschiene musikprotokoll (eine Reihe zeitgenössischer Musik) in das Festival ein. Die Grazer Oper, das Schauspielhaus Graz und die Neue Galerie am Landesmuseum Joanneum waren ebenso von Anfang an eingebunden. Im Laufe der vierzigjährigen Geschichte des Festivals gab es Kooperationen mit zahlreichen anderen steirischen Institutionen (Kunsthaus Graz, Medienturm, Camera Austria, pool, Theater im Bahnhof, Literaturhaus Graz, manuskripte, schreibkraft, Kulturzentrum Wolkenstein, kunsthaus muerz (Mürzzuschlag), K.U.L.M. (Pischelsdorf), Pavelhaus). Steirischer Herbst 2006, traurig sicher, im Training, Palais Thienfeld, Graz, Mariahilfer Straße 2 (Oktober 2006) Mit Ausnahme der Jahre 2003 bis 2005 (Helmut-List-Halle) verfügt der steirische herbst über keine eigene Spielstätte und war daher stets gezwungen, neue Räumlichkeiten in der Steiermark zu find

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2012
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 254 x 192 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158970681

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.