• Nemecký jazyk

Filmgesellschaft (Vereinigte Staaten)

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 65. Kapitel: Motion Picture Patents Company, The Walt Disney Company, Columbia Pictures, Paramount Pictures, Warner Bros., Metro-Goldwyn-Mayer, United Artists, US-amerikanische Filmproduktionsgesellschaften, 20th Century Fox, Apatow... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

17.26 €

bežná cena: 20.30 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 65. Kapitel: Motion Picture Patents Company, The Walt Disney Company, Columbia Pictures, Paramount Pictures, Warner Bros., Metro-Goldwyn-Mayer, United Artists, US-amerikanische Filmproduktionsgesellschaften, 20th Century Fox, Apatow Productions, DreamWorks SKG, Screen Gems, Walden Media, Miramax Films, Focus Features, Time Warner, Sony Pictures Entertainment, Bad Robot Productions, The Weinstein Company, Home Box Office, Orion Pictures Corporation, WWE Studios, Universal Studios, Showtime, Touchstone Pictures, New Line Cinema, Nickelodeon Movies, Troma Entertainment, United Productions of America, Dark Castle Entertainment, A Band Apart, Fine Line Features, Hollywood Pictures, Anonymous Content, Tribeca Productions, Amblin Entertainment, Regency Enterprises, Warner Bros. Television, Walt Disney Motion Pictures Group, MTV Films, ImageMovers Digital, Legendary Pictures, Playtone, Mutant Enemy, Lucasfilm, RKO Pictures LLC, Dimension Films, Misher Films, HBO Films, Schneider's Bakery, TIG Productions, Severin Films, Platinum Dunes, NFL Films, GK Films, American Zoetrope, Spyglass Entertainment, Lakeshore Entertainment, Beacon Pictures, Bad Hat Harry Productions, Bristol Bay Productions, Five Mile River Films, The Ladd Company, Plan B Entertainment, American Mutoscope and Biograph Company, Fuzzy Door Productions, Plan B Productions, Seed Productions. Auszug: Metro-Goldwyn-Mayer (MGM) ist eine US-amerikanische Filmproduktions- und Filmverleihgesellschaft, die 1924 durch Marcus Loew gegründet wurde und ihren Höhepunkt in den späten 1940er Jahren hatte. Die Firma Metro-Goldwyn-Mayer entstand 1924 als Zusammenschluss der Filmproduktionsgesellschaften Metro Pictures Corporation, Goldwyn Picture Corporation und Louis B. Mayer Pictures in Los Angeles. Die Metro Pictures trugen zu dem Zusammenschluss vor allem Stars und Regisseure bei, die Goldwyn Pictures das Löwen-Logo sowie ihre bedeutenden Studioanlagen und die Mayer Pictures ihren geschäftstüchtigen Topmanager, Louis B. Mayer. Die MGM, die sich in Culver City niederließ, war ein Tochterunternehmen der seit 1904 bestehenden Kinokette Loew's, Inc. Offizielles Gründungsdatum der MGM war der 17. Mai 1924; Louis B. Mayer weihte sein Studio allerdings schon am 26. April 1924 ein. Mayer selbst kam mit Nicholas Schenck, dem Chef der New Yorker Muttergesellschaft Loew's, Inc. nicht aus und der Streit eskalierte 1928, als Schenk versuchte, an Mayer vorbei die MGM an William Fox zu verkaufen. Die Gründung der MGM im Jahre 1924 war eines der Ereignisse, die den Beginn des klassischen Studiosystems markieren. Der bisherige Marktführer Paramount erfuhr durch MGM erstmals dauerhafte Konkurrenz, nachdem die Versuche von First National am fehlenden Kontingent von Stars gescheitert waren. Neben der bereits lange existierenden Gesellschaft Universal kamen durch zahlreiche Fusionen Warner Bros., ab 1928 verstärkt um First National, und die Fox hinzu (die allerdings 1933 bankrott ging und 1935 mit zur 20th Century Fox fusionierte). RKO verschmolz erst zu Beginn der Tonfilm-Ära zur abschließenden Struktur und United Artists spielte stets eine Sonderrolle, da diese Firma sich als Vertriebsstätte für unabhängige Produzenten verstand. Louis B. Mayer stand der MGM als Studiochef (studio head) vor. Produktionschef wurde der erst 24-jährige Irving Thalberg, dessen besonderes Talent darin bestand, bei

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158972784

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.