• Nemecký jazyk

Flasche

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 35. Kapitel: PET-Flasche, Weinflasche, Bierflasche, Bügelverschluss, Kronkorken, Schraubverschluss, Druckluftflasche, Kugelverschlussflasche, Bocksbeutel, Babyflasche, Stöpsel, Sauerstoffflasche, Selterswasserflasche, Normbrunnenflasche,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

13.43 €

bežná cena: 15.80 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 35. Kapitel: PET-Flasche, Weinflasche, Bierflasche, Bügelverschluss, Kronkorken, Schraubverschluss, Druckluftflasche, Kugelverschlussflasche, Bocksbeutel, Babyflasche, Stöpsel, Sauerstoffflasche, Selterswasserflasche, Normbrunnenflasche, Feldflasche, Sechserträger, Flachmann, Steinieform, Kreiselflasche, Urinflasche, PET-Rohling, Flakon, Siphonflasche, Florentiner Topf, Glasmarke, Rheingauer Flöte, Stifterl, Konti, Fiasco, Pilgerflasche, Doppelliter, Bouteille. Auszug: PET-Flaschen sind Behälter aus PET, die mittels eines thermischen Verfahrens aus einem PET-Rohling (engl.: PET-Preform) hergestellt werden. Sie werden seit Ende der 1980er Jahre unter anderem als Verpackungsmittel mit Schraubverschluss, seltener auch mit Bügelverschluss in der Getränkeindustrie eingesetzt. PET-Flaschen vor dem AufblasenPET-Flaschen wurden in Deutschland ca. 1987 zuerst von der Coca-Cola GmbH in der 1,5L Einwegflasche als die "Einsfünfer" eingeführt. 1990 folgte dann die, laut Eigenwerbung "in der unkaputtbaren", Mehrwegflasche., ebenfalls mit 1,5L Inhalt. Im Bereich der kohlensäurehaltigen Softdrinks haben PET-Flaschen in Deutschland während der letzten Jahre die Glasflasche (vor allem die Perlenflasche aus Glas) weitestgehend verdrängt. Inzwischen sind auch andere Getränke wie Saft, Nektar und - mit dem geringsten Anteil - Bier vermehrt in PET-Flaschen erhältlich. In anderen Ländern sind PET-Flaschen schon wesentlich länger in Gebrauch. In Deutschland sind PET-Flaschen in den Größen von 0,3 bis 5,0 Liter in Umlauf. Es gibt sowohl Einweg- als auch Mehrweg-PET-Flaschen, wobei letztere deutlich dickwandiger und stabiler sind. Mehrweg-PET-Flaschen werden nach etwa zwanzig Umläufen wiederaufgearbeitet. Für den Verbraucher sind PET-Flaschen komfortabel in der Handhabung, da sie ein geringes Gewicht besitzen und nicht bruchanfällig sind. Aus dem geringen Gewicht resultiert außerdem ein niedriger Transport-Energieverbrauch. PET-Flaschen enthalten im Gegensatz zu vielen Getränkeflaschen aus anderen Kunststoffen kein gesundheitsschädliches Bisphenol A. PET ist im Gegensatz zu Glas nicht gasdicht. Da Kohlensäure aus der PET-Flasche herausdiffundiert, können manche Getränke bereits nach einigen Wochen schal und ungenießbar werden; eindringender Sauerstoff führt zu Geschmacksveränderungen und gegebenenfalls zu vorzeitiger Zersetzung. Weil das Problem mit zunehmender Gefäßgröße abnimmt (¿ A/V-Verhältnis), sind die dünnwandigen Einwegflaschen besonders von kohlen

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158975334

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.