• Nemecký jazyk

Fliegenschnäpper

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 71. Kapitel: Rotkehlchen, Hausrotschwanz, Sprosser, Blaukehlchen, Zwergschnäpper, Gartenrotschwanz, Mittelmeer-Steinschmätzer, Grauschnäpper, Rubinkehlchen, Nachtigall, Luscinia, Rotschwänze, Rotkopfnachtigall, Halsbandschnäpper,... Viac o knihe

1 kus - skladom u vydavateľa Posielame do 7-10 dní

18.02 €

bežná cena: 21.20 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 71. Kapitel: Rotkehlchen, Hausrotschwanz, Sprosser, Blaukehlchen, Zwergschnäpper, Gartenrotschwanz, Mittelmeer-Steinschmätzer, Grauschnäpper, Rubinkehlchen, Nachtigall, Luscinia, Rotschwänze, Rotkopfnachtigall, Halsbandschnäpper, Braunkehlchen, Seychellendajal, Trauersteinschmätzer, Schwarzkehlnachtigall, Riesenrotschwanz, Heckensänger, Trauerschnäpper, Blaumerle, Isabell-Steinschmätzer, Sprosserrotschwanz, Steinrötel, Dajaldrossel, Sumatra-Blauschnäpper, Schwarzkehlchen, Feldrotschwanz, Bergsteinschmätzer, Diademrotschwanz, Gelbaugen-Drongoschnäpper, Brustband-Grundschnäpper, Blauschwanz, Wiesenschmätzer, Spiegelrotschwanz, Japanschnäpper, Wüsten-Steinschmätzer, Rotbauchschmätzer, Kaschmir-Fliegenschnäpper, Brauenschnäpper. Auszug: Das Rotkehlchen (Erithacus rubecula) ist eine Vogelart aus der Familie der Fliegenschnäpper (Muscicapidae). Es besiedelt Nordafrika, Europa und Kleinasien sowie die Mittelmeerinseln. Seine Nahrung besteht vor allem aus Insekten, kleinen Spinnen, Würmern und Schnecken. Sein Gesang beginnt etwa eine Stunde vor Sonnenaufgang und ist bis in die Dämmerung fast das ganze Jahr über zu hören. Die Art gilt derzeit als ungefährdet. Wegen seiner Häufigkeit und oft geringen Fluchtdistanz ist das Rotkehlchen ein besonderer Sympathieträger. In Christuslegenden steht es Jesus im Sterben tröstend bei. Zudem wird es als inoffizieller Nationalvogel Großbritanniens mit Weihnachten in Verbindung gebracht. Es hat bei der Entdeckung und wissenschaftlichen Anerkennung des Magnetsinns eine wichtige Rolle gespielt. Das Rotkehlchen ist von rundlicher Gestalt mit langen, dünnen Beinen. Die orangerote Kehle, Stirn und Vorderbrust sind leicht zu erkennen und erlauben so eine einfache Bestimmung. Füße und Iris sind dunkelbraun, der Schnabel ist schwarzgrau bis braunschwarz. Über den Schnabelwinkeln stehen je drei bis vier Bartborsten. Die Größe liegt bei etwa 13,5 bis 14 Zentimetern. Die Flügelspannweite beträgt 20 bis 22 Zentimeter, und das Körpergewicht liegt meist bei 15 bis 18 Gramm. Durch Aufplustern wirkt das Rotkehlchen viel rundlicher.Die orangerote Färbung der adulten Vögel reicht von Vorderstirn und Kehle bis zur Vorderbrust und umfasst auch die Kopf- und Halsseiten, am ausgeprägtesten zeigt sich der Fleck auf der Brust. An der Stirn ist die Orangefärbung weniger deutlich und aschgrau gesäumt. Die Oberseite ist olivbraun, im Frühjahr jedoch durch Abnutzung der äußeren Federsäume gräulich gefärbt. Die weiße Unterseite wird von den hellolivbraunen Körperseiten eingefasst. Während die Oberschwanzdecken eine gelbbraune Färbung aufweisen, sind die Unterschwanzdecken rahmfarben. Die Steuerfedern sind dunkelbraun mit gelbgrauem Außenfahnensaum. Hand- und Armdecken sind groß mit rostbraunen Sp

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158975600

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.